Nachwuchsparade

Abschlussfeier der U8 am 5.07.2019.

Gestern fand bei herrlichen Wetter unsere Abschlussfeier der U8 statt. Nach einer starken Saison haben wir uns gestern zum Abschluss nochmal alle im Zeckenstadion (Stadion Della Zecke) getroffen. Bei leckerer grillerei und viel Spass hatten wir einen lustigen Tag mit allen Kindern und Eltern. Natürlich durfte ein Generationen Match nicht fehlen und hier sah man das nicht nur die U8 starke Kicker sind, sondern auch die Väter verborgene Fussb...all- Talente mit sich tragen. Bei Marshmallow braten am Abend ging ein wunderschöner Tag zu Ende. Jetzt heißt es ab in die Sommerpause und ab August starten wir wieder in die neue Saison. Die U8 bedankt sich nochmal bei allen Sponsoren Helfern und Fans für eine unvergessliche Saison und ich bedanke mich bei den Eltern für Eure tolle Unterstützung. Bis zur nächsten Saison wenn es wieder heisst:
"U8 schiessen das es kracht."

U13 erreichte zum Saisonabschluß noch den 3. Platz beim "SENZA CONFINI" - Turnier 29.6.2019

Vergangenes Wochenende spielte unsere U13 zum Saisonabschluss beim "Senza Confini"-Turnier in Tarvis mit. Acht Mannschaften matchten sich in 2 Gruppen und die Unsrigen gewannen die Gruppe A überraschend klar mit 12:1 gg. Tarvisio, einem 3:0 gg. Orange Meranzane und einem 11:2 gg. Cordenons. Im Halbfinale gg. den Zweiten der Gruppe B - Sampdoria FARRA hatten wir leider nach hartem Kampf... (großteils war es ein überharter Kampf gg. sehr aggressive Italiener) knapp mit 2:4 das Nachsehen. Somit spielten wir am dritten Turniertag im Spiel um Platz 3 nochmals gg. Orange Meranzane, in dem wir nach einem 0:1 Rückstand in einem tollem Spiel auf hohem Niveau das Spiel noch drehten und mit einem 2:1 Sieg den hervorragenden 3. Platz nach Arnoldstein holten. GRATULATION!! Im Finale setzte sich FARRA mit 2:0 gg. Velden durch. "Es war ein sehr hart geführtes Turnier, meine Jungs mußten feststellen, dass in Italien das Körperspiel extrem hoch ist. Trotzdem war es ein tolles Turnier, in dem meine Truppe viel mitgenommen hat und als Saisonabschluß war der 3. Platz noch einmal ein super Ergebnis. Wir waren sicherlich die jüngste Truppe - bis auf einen 2006er Spieler waren alle aus der U12, drei Spieler halfen von der U11 mit aus, wobei der jüngste am Platz - Amel Baltic - erst 9 Jahre ist. Ich wünsche jedenfalls nach dieser langen und intensiven Saison meinen Spielern eine schöne Sommerpause - dem Jahrgang 2006 alles Gute nächstes Jahr in der U15 und meinem U12-Team... ab August greifen wir in der U13 wieder gemeinsam an.

Letztes U 8 Turnier in Maria Gail 2019 (29.06.2019)

Gestern am 29.06.2019 fand bei höchst sommerlichen Temperaturen das letzte U 8 Turnier in Maria GAIL statt. Da wir eine längere Turnier Pause hatten freuten wir uns schon sehr auf unser letztes Turnier in der Saison 2018/19. Die Auslosung versprach spannende Spiele da mit Maria GAIL, NÖTSCH, Landskron, Bleiberg und Faak hochkarätige Gegner auf uns warteten. Unser Ziel war diesmal viel Spaß bei den Spielen zu haben und noch einmal gemeinsam als U 8 (Adrian und Imran wechseln nächste Saison in die U 10), zeigen welch tolle Mannschaft wir sind. Spiel 1 verlief anfangs gar nicht nach Wunsch da wir die ersten 6 Minuten total verschlafen und gegen starke Nötscher gleich 2:0 in Rückstand geraten sind. Doch nach einigen Umstellungen und viel Kämpferherz konnten wir die Partie noch drehen und freuten uns über ein 2:2 Unentschieden . Spiel 2 gegen Bleiberg spielten wir von Anfang an besser aber das Runde wollte einfach nicht ins eckige und nach unzähligen Chancen war es in der 8ten Minute wieder soweit das wir einen Rückstand nach laufen mussten. Trotz allen konnten wir auch hier nach vielen Kampf das ersehnte Tor schiessen und so hatten wir auch hier das Unentschieden im Sack. Endstand gegen gute Bleiberger 1:1. Spiel 3 fing dann schon sehr komisch an da wir nach zwei Spielen hintereinander dachten wir hätten uns eine Pause verdient da die Temperaturen um die Mittagszeit extrem hoch waren (30-32grad) doch die Hausherren von Maria GAIL warteten schon hochmotiviert auf uns. So mussten wir gleich ins nächste Spiel und die Kräfte waren nicht mehr für ein packendes Match vorhanden und so verloren wir gegen Maria GAIL 4:1. Im 4rten Spiel stand uns Landskron gegenüber die auch einen tollen fussball spielen, hier war das Match lange auf Augenhöhe und es stand lange 1:1 trotzdem mussten wir kurz vor Schluss dann noch ein Tor hinnehmen und verloren das bitter mit 2:1. Im letzten Spiel der Saison hieß der Gegner Faak und hier verbindet uns eine tolle Freundschaft mit Trainer Schicke mit dem ich ausmachte das ich zwei Minuten vor Schluss meine gestrigen Legionäre Maxi und Sämi (beide 4 Jahre) einwechseln darf ( danke Schicke nochmal das du mir entgegen gekommen bist und das auch für dich leuchtende Kinderaugen vor dem Erfolg stehen), von der ersten Minute an ging es hin und her Chancen waren auf beide Seiten massenweise vorhanden doch beide Torhüter hielten bis zur 7 Minute ihre Kästen sauber bis Faak doch das 1:0 bejubeln durfte. Nochmal mobilisierten wir alle Kräfte und kamen in der 9ten Minute zu unseren wohlverdienten Ausgleich. Da wie schon angesprochen unsere kleinsten Fans, 2 Minuten ihr können unter Beweis stellen durften blieb es auch beim 1:1 Endstand. Alles in allen war es ein würdiger Turnier Abschluss die Temperaturen waren aber für die Jungs teilweise dann doch sehr hoch und so waren alle froh das es vorbei war und wir uns im Schatten abkühlen konnten. Von meiner Seite möchte ich mich bei allen Eltern bedanken für die tolle Unterstützung in der Saison für die tolle Fan-Arbeit die ihr am Spielfeldrand geleistet habt danke auch an die restlichen Fans die uns bei den Turnieren begleiten, danke an den Sva für die Unterstützung und das Vertrauen das ihr mir als Trainer schenkt und ganz besonderes danke an Adrian und Imran das ich 2 Jahre euer Trainer sein durfte ihr habt mich sehr stolz gemacht wünsch euch viel Spaß bei Mark in der U 10 nächste Saison ihr werdet sicher euren Fussball Weg mit Bravour meistern und wie versprochen werde ich euch natürlich anfeuern kommen. Somit war das die Saison der U 8 nächste Woche haben wir unsere wohlverdiente Abschlussfeier mit Grillen und zelten und dann ab in die Sommerpause und mit einer neuen U 8 in die Saison 2019/20 freu mich schon LG shorty

 

Unsere U12 schaffte hervorragenden 5. Platz beim Zirbenlandcup 2019

Vergangenes Wochenende war es endlich so weit - bereits zum dritten Mal reisten wir für zwei Tage nach Judenburg zum internationalen Zirbenlandcup. Die Vorfreude der Spieler, Eltern und Trainer war groß, mit einem Teilnehmerfeld von 32 Mannschaften hatten wir einiges vor uns. Wir starteten extrem gut ins Turnier und konnten mit drei Siegen und einem Torverhältnis von 7:1 gg. SC Bad Sauerbrunn, FC Judenburg und den SV Langenzersdorf uns den Gruppensieg sichern - so stiegen wir in die Zwischenrunde auf, in der alle Gruppensieger um die Plätze 1-8 spielten. In dieser hatten wir leider in den ersten beiden Partien gg. Neukirchen und den WAC nach tollem Spiel jeweils mit 1:2 das Nachsehen, ehe wir uns im dritten Spiel gg. FC Mariatrost mit einem 1:0 Sieg den dritten Gruppenplatz sicherten. Im abschließenden Platzierungsspiel schafften unsere Jungs dann mit einem 1:0 Sieg die Sensation gg. den FC Vienna Mauerwerk und holten sich so den 5. Platz im Turnier. Bei der anschließenden Siegerehrung war dann die Freude doppelt so groß, denn zusätzlich stellte unser Team den Torjäger des Turniers - mit insgesamt 9 Toren holte sich unser kleiner Jonas die Zirbenholztrophäe zum Torschützenkönig ab.  "Gratulation meinem gesamten Team zu diesem riesigen Erfolg und natürlich auch den besten Fanclub - sie haben uns angepeitscht bis zum Schluss! Es war wieder ein tolles Erlebnis für alle, sportlich war es natürlich TOP - Als Trainer bin ich irrsinnig stolz auf meine Jungs, die auffopfernd gekämpft haben! Beim anschließenden STOPP beim MC´Donalds wurde noch euphorisch über alles Erlebte gesprochen, die Eindrücke geordnet, und eigentlich schon über das nächste Jahr geplaudert - denn eines ist klar, der SVA kommt wieder..."

U12 gewinnt zuhause 4:2 gegen Thal/Assling (1:1) 27.04.2019

Im letzten Spiel in der Hinrunde traf unsere U12 zuhause auf das Team von Thal/Assling. Wir starteten sehr gut und schnürten die Gegner regelrecht ein. Viel Zählbares kam aber leider nicht raus, zur Pause stand es 1:1. Nach Wiederbeginn hatten wir weiterhin das Spiel gut im Griff, der Gegner versuchte uns mit schnellen Bällen über den Konter zu erwischen - diese entschärfte aber unsere Defensive. Wir erspielten uns e...tliche Chancen, insgesamt 3x verhinderte die Stange weitere Treffer, schlussendlich konnten wir aber mit einem mehr als verdienten 4:2 Sieg drei weitere Punkte einfahren. "Gratulation meiner Mannschaft zum heutigen Sieg. Wir haben tolle Spiele in der Hinrunde gezeigt, stehen momentan auf dem zweiten Platz - nächste Woche sind wir aber spielfrei. Danach freue ich mich auf eine spannende Rückrunde."

Tore SVA: Jonas Reithofer (2), Samuel Kreuzer, Ben Kreuzer

U12: Ludmannsdorf : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 2:2 (1:2) 24.04.2019

Wichtiger Auswärtspunkt beim 2:2 unserer U12 gg. Ludmannsdorf

Ein spannendes und sehenswertes U12-Spiel entwickelte sich gestern auswärts gg. Ludmannsdorf. Der Gegner drückte von Anfang an aufs Tempo, ging schnell auch mit 1:0 in Führung. Wir kamen aber dann immer besser ins Spiel und konnten uns auch einige Chancen erspielen, ehe unser Alen per Siebenmeter ausglich. In der letzten Aktion der ersten Hälfte sc...hafften wir dann sogar die Führung. Nach Wiederbeginn wurden die Ludmannsdorfer immer stärker, wir standen aber sehr gut und auch unsere Torfrau Adela hatte einen Supertag. Den Ausgleich konnte aber auch sie dann nicht verhindern. Der Gegner wollte noch den Sieg, über einzelne Konter kamen auch wir noch zu Möglichkeiten, es blieb aber beim 2:2. "Sicher ein gewonnener Punkt meiner Truppe, die heute toll gekämpft hat." SVA Tore: Alen Softic, Jonas Reithofer

4:2 Sieg unserer U12 (12.04.2019)

Am Freitag spielten wir zuhause gegen Velden. Angefangen haben wir sehr gut, konnten auch mit zwei schön herausgespielten Aktionen 2:0 in Führung gehen. Bis zur Pause kamen die Veldner aber wieder zurück ins Spiel - die Unsrigen machten plötzlich nichts mehr fürs Spiel und so ging es mit 2:2 in die Pause. Nach Wiederbeginn nahmen sich die SVA´ler die Pausenpredigt zu Herzen, spielten wieder besser und konnten so auch mit 4:2 gewinnen.

Tore SVA: Din Grdan, EIgentor, Ben Kreuzer, Samuel Kreuzer

 

Knappe 2:3 Niederlage unserer U13 (14.04.2019)

Heute war Landskron zu Gast und unsere U13 startete recht gut in die Partie. Spielerisch hatten wir zwar gute Phasen, leider machten wir aber dumme Stellungsfehler in der Abwehr und so konnte sich der Gegner durch drei Alleingänge auf unser Tor ein komfortables 0:3 bis zur Pause erspielen. In der zweiten Hälfte probierten Unsrige nochmal das Spiel umzudrehen, schafften auch noch den Anschluss, leider reichte es aber nicht mehr und so haben wir mit 2:3 verloren.

Tore SVA: Jonas Reithofer (2)

 

2:1 Heimsieg unserer U12 (1.4.2019)

Am Sonntag spielte unsere U12 zuhause gegen den ASKÖ Gmünd. In der ersten Hälfte kamen wir sehr gut ins Spiel und schnürten den Gegner ein - die Konter konnten wir schon im Aufbau verhindern. Leider verzweifelten wir einige Male vorm Tor an der herausragenden Torfrau von Gmünd - so gingen wir mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause. In Hälfte zwei hatten wir zwar das Spiel ebenfalls im Griff, konnten mit dem 2:0 für klarere Verhältnisse ...sorgen, die Gmünder kamen aber immer besser ins Spiel und schafften zehn Minuten vor Ende aus einem Fehler unsererseits den Anschluss. Trotz einer letzten Schlussoffensive der Gegner spielten wir den 2:1 Sieg schlussendlich trocken nach Hause und konnten so wichtige 3 Punkte holen. "Meine Truppe war spielerisch besser, der Gegner stand in der Abwehr aber sehr gut. Unsere Chancenauswertung ließ leider wieder zu wünschen übrig und die junge Torfrau von Gmünd war brutal stark. Ich gratuliere meinem Team zum verdienten Sieg und den ersten Punkten in der laufenden Meisterschaft."

Tore SVA: Ben Kreuzer (2)

1:5 Heimniederlage unserer U13 (30.3.2019)

Gestern startete auch unsere junge U13 in die Meisterschaft. Klar ist, dass unsere Truppe sich in der OPO-Gruppe sehr schwer tun wird und das sah man schon beim gestrigen Heimauftakt gg. die Mannschaft von der SG Egg. Unsere Junge konnten zwar spielerisch mithalten und kämpften brav, körperlich waren wir aber klar unterlegen. Die schnellen Angriffe der Gegner hatten wir nur schwer im Griff - einige Male konnte unser Schlussmann Simon noch retten. Nach dem 0:2 zur Pause standen unsere zwar besser am Mann, aber nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erhöhten die Gegner noch zum 1:5 Endstand. "Unsere Jungs waren spielerisch sicher dabei, kamen auch zu einigen Chancen. Der Gegner war aber körperlich einfach zu stark und so war der Sieg absolut verdient."

Tor SVA: Jonas Reithofer

 

2:4 Niederlage unserer U12 im ersten Meisterschaftsspiel gg. den VSV (21.3.2019)

Gestern startete für unsere U12 bereits die Meisterschaft in der Leistungsgruppe West auswärts gegen den VSV. In der ersten Halbzeit zeigte sich unsere Mannschaft sehr stark und konnte den Gegner ihr Spiel aufzwingen. Kurz vor Schluss trafen sie zur mehr als verdienten 0:1 Führung. Nach Wiederbeginn kamen die VSV´ler besser ins Spiel und übernahmen das Kommando. Nach dem Ausgleich waren die Unsri...gen wie aufgelöst, standen in der Defensive zu weit vom Mann weg - so nutzten die Gegner diese Phase eiskalt aus und konnten mit 3 weiteren Treffern in nur 6 Minuten auf 4:1 davonziehen. Unsere Jungs erfingen sich allmählich wieder, spielte wieder an Fußball und so kamen sie auch wieder zu Möglichkeiten. Nach dem Anschlusstreffer der Unsrigen zum 2:4 versuchten wir nochmal das Ruder herumzureißen, waren wieder spielerisch tonangebend, leider reichte es aber nicht mehr und so konnte der VSV den 4:2 Sieg nach Hause spielen. "Meine Jungs starteten wie ich es mir erwartet habe sehr gut, Hälfte eins gehörte uns - leider haben wir in der zweiten Halbzeit für zehn Minuten die Partie aus der Hand gegeben. Derartige Unachtsamkeiten werden eben in dieser Gruppe vom Gegner bestraft. Es war ein tolles Spiel von beiden Teams - ich glaube die Frühjahrssaison wird für uns eine sehr schwere, aber sicherlich auch sehr lehrreiche und interessante werden!"

Tore: Jonas Reithofer, Din Grdan

Mit 5. Platz in der Gruppenphase beendete unsere U12 die Hallenturniersaison (13.01.2019)

Gestern beendete unsere U12 seine Hallenturnierserie für diesen Winter beim Fritz-Driessler Futsalcup in Spittal an der Drau. Unsere Jungs begannen sehr stark und besiegten im ersten Spiel den VSV glatt mit 2:0. Im anschließenden, zweiten Spiel gg. Spittal gingen wir zwar in Führung - zwei Unachtsamkeiten in der Verteidigung brachten uns aber leider kurz vor Schluss zwei Tore ein und so verloren wir dieses noch mit 1:2. Im dritten Spiel, wo der Gegner Lendorf hieß, war plötzlich eine extreme Hektik bei unserer U12 zu merken und so konnte der Gegner dieses mit 2:0 gewinnen. Im letzten Spiel kamen wir zwar wieder besser hinein, erspielten gute Chancen - Tor gelang aber leider keines - kurz vor Schluss konnten dann die Ledenitzner sogar mit einem der wenigen Möglichkeiten unsere dritte Niederlage besiegeln und schossen zum 1:0 Sieg ein. Somit beendete unsere U12 das letzte Turnier leider am 5. Platz. "Meine Truppe startete extrem gut ins Turnier, die Gruppengegner waren allesamt sehr stark und leider war ab dem zweiten Spiel irgendwie die Luft draußen und wir konnten an die spielerischen Leistungen der letzten Turniere nicht mehr anschließen. Wir haben uns mehr erwartet, aber so ist das im Sport, auch das gehört dazu. Trotzdem - wir haben von vier gespielten Turnieren einmal den dritten Platz erreicht und zweimal sogar den Turniersieg feiern dürfen. Ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen - wir haben dieses Jahr in der Halle einen guten Schritt nach vorne gemacht." so der Trainer. Nun wird weiter in der Halle trainiert und so auf eine spannende Frühjahrssaison vorbereitet...

 

Unsere U13 belegte den 4. Platz im Spittaler Futsalcup (4.01.2019)

Gratulation zum 4. Platz!!
Gratulation zum 4. Platz!!

 

Gestern war nun auch unsere U13 beim Harry Nessl-Futsalcup in Spittal im Einsatz. In der Gruppenphase spielte unsere Truppe sehr gut, ging auch in jeder Partie in Führung – leider aber kam es immer wieder zu Unachtsamkeiten in der Abwehr und die Chancen der Gegner wurden eiskalt verwertet. Als Gruppendritter stiegen wir ins Viertelfinale auf, wo wir anschließend nach einem spannenden Spiel im Siebenmeterschießen gewannen und so ins Halbfinale kamen – in diesem spielten nochmals gg. Velden, von denen wir uns schon in der Gruppe mit 1:1 trennten. Auch hier konnten wir wieder in Führung gehen, leider schafften die Gegner wieder kurz vor Schluss den Ausgleich – im anschließenden Siebenmeterschießen zogen wir diesmal den Kürzeren. Im anschließenden kleinen Finale spielten wir gegen den VSV, den wir in der Gruppenphase mit 1:0 besiegen konnten. Im Spiel um Platz 3 hatten wir aber leider keine Chance, diesmal war der VSV besser und so verloren wir 0:2- somit erreichten wir den 4. Platz. „Unsere Jungs spielten ein tolles Turnier und erreichten mit dem 4. Platz eine tolle Platzierung – kleine Fehler werden eben in der Halle eiskalt bestraft. Trotzdem möchte ich unserer U13 gratulieren – immerhin haben wir vorige in Villach nach einer Finalniederlage im Siebenmeterschießen den 2. Platz im Villacher Hallenturnier erreicht und sind heute hier in Spittal Vierter geworden.“ Jetzt wird fleißig weitertrainiert und sich auf die Frühjahrssaison vorbereitet…

Turniersieg unserer U12 in Spittal/Drau (3.01.2019)

Unsere Turniersiegermannschaft der U12
Unsere Turniersiegermannschaft der U12

 

Gestern war unsere U12 in Spittal beim Harry Nessl Futsal-Hallencup im Einsatz. Im ersten Spiel waren sie noch nicht angekommen und schon kassierten wir eine empfindliche 0:2 Niederlage gg. Lendorf – dies sollte aber auch die letzte Niederlage an diesem Tag bleiben… Die anschließende Predigt des Trainers trug Früchte, die Jungs wurden von Spiel zu Spiel stärker und spielfreudiger, und so erreichten wir mit zwei weiteren Siegen den zweiten Gruppenplatz, der den Aufstieg ins Viertelfinale bedeutete. In diesem konnten wir gg. Seeboden mit 1:0 gewinnen. Im Halbfinale wartete dann unser ewiger Rivale vom VSV und auch hier gewannen meine Jungs in einem Superspiel beider Teams sensationell mit 2:1. Im großen Finale kam es dann zum Duell gg. den Gastgeber SV Spittal – ein tolles Finale und wir gingen auch in Führung, leider mussten wir aber in der letzten Minute den Ausgleich hinnehmen, sodass die Entscheidung im Siebenmeterschießen passieren musste – und meine Jungs hatten die stärkeren Nerven und gewannen mit 3:2 – TURNIERSIEG, Gratulation!! „Ich bin sehr stolz auf meine Jungs, die sich über das Turnier hinweg immer mehr steigerten. Schlussendlich haben wir mit etwas Glück, aber sicherlich verdient das Finale und so das Turnier gewonnen!!“

 

Unsere U13 erreichte beim Villacher Hallenturnier den hervorragenden 2. Platz! 29.12.2018

 

Auch unsere U13 war in Villach/Lind dabei und sehr erfolgreich - in der Gruppenphase konnten alle drei Spiele gewonnen werden und im anschließenden Halbfinale gewannen sie auch gg. Landskron mit 1:0. Im großen Finale war die Spannung extrem, tolles Fußball auf beiden Seiten - nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Im Siebenmeterschießen hatte dann der Gegner das Glück auf seiner Seite und so verloren wir gg. Lendorf - die Freude war schlussendlich trotzdem groß über den 2. Platz - GRATULATION unserer jungen U13!!

Toller 3. Platz unserer U12 beim Villacher Hallenturnier! 28.12.2018

 

Wie jedes Jahr waren wir auch dieses Jahr wieder in Villach/Lind beim Hallenturnier vertreten. Nachdem unsere U12 in der Gruppenphase in den vier Spielen mit drei Siegen und einem Unentschieden tolles Fußball zeigte und den Gruppensieg schaffte, konnten wir so in die Finalrunde einziehen. Mit etwas Pech verloren wir dort gg. den VSV knapp mit 1:2 und auch gg. den späteren Turniersieger zogen wir mit 0:3 den Kürzeren - so durften wir schlussendlich die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. GRATULATION für diese Leistung!!