Nachwuchsparade

U13 beendete nach einem 0:2 Sieg gg. Nötsch die Herbstsaison als Vizemeister! 03.11.2019

 

Am vergangenen Samstag spielte unsere U13 ihr letztes Meisterschaftsspiel auswärts gg. Nötsch. Bei regnerischem Wetter taten sich unsere Jungs anfangs zwar etwas schwer, so richtig ins Spiel zu kommen und auch die Gegner standen defensiv sehr gut. Dennoch konnten sie überzeugen und gingen mit einem 0:1 in die Pause, in der taktisch etwas nachjustiert wurde. In der zweiten Hälfte spielten wir besser, konnten das Spiel besser führen, der Gegner stemmte sich zwar dagegen, einige schöne Chancen konnten wir uns aber erspielen und so gelang uns auch noch das verdiente 0:2, das gleichzeitig den Endstand bedeutete. "Gratulation unserer U13 zum heutigen knappen Sieg gg. Nötsch, aber vor allem zum erreichten Herbst-Vizemeistertitel und der somit erreichten Teilnahme an der Oberen Playoff im Frühjahr! Das Team hat wieder eine tolle Herbstsaison gespielt, viel dazugelernt. Lediglich gegen den VSV hatten wir leider zweimal das Nachsehen." Nach dem Spiel ging es direkt zu uns auf den Sportplatz, wo wir zur Abschlussfeier mit Pizza und Kuchen luden. Danke auch an unseren Unterstützer Anton Kleibner, der für alle Spieler ein Andenken an die tolle Herbstsaison sponserte. In den nächsten Wochen wird mal die fußballfreie Zeit genossen, ehe dann in der Halle weitertrainiert wird, um für das Frühjahr vorbereitet zu sein.

 

Tore: Amel Silic, Jonas Reithofer

SG SV Dellach/Gail/SK Kirchbach/SK Grafendorf : Arnoldstein 9:0 (4:0)

 

Am 02.11.19 fand bei sehr frischen Temperaturen unser letztes Meisterschaftsspiel in Kirchbach statt. In der Anfangsphase waren wir mit unseren Gegnern gleich auf und kamen zu guten Chancen, die der gegnerische Tormann zu entschärfen wusste und uns damit die Nerven raubte. Über die ganze Spieldauer wurden wir dann vom Kopf her immer schwächer und die Einsatzbereitschaft war nicht mehr zu 100% gegeben und so passierten einige Fehler, die nicht sein hätten müssen. Nichts desto trotz die Herbstsaison ist gelaufen und jetzt haben wir 5 Monate Zeit uns Konditionell, körperlich wie fußballerisch zu verbessern.

 

Wünsche Allen eine doch kurze aber erholsame Fußballpause, euer Trainer

U10: SV WEB-STAPLER ARNOLDSTEIN : FC Faakersee 5:2 (27.10.2019)

 

Am 27.10 fand unser Heimspiel gegen Faakersee statt. Meine Jungs waren sehr motiviert und zeigten guten Einsatz, so kamen wir auch immer zu guten Chancen. Die wir auch super verwerten konnten. Schlussendlich konnten wir das Spiel mit einem 5:2 für uns entscheiden. Bin sehr stolz auf die Jungs, die einen guten Fußball gespielt haben! Bedanken möchte ich mich noch bei den Eltern und den Fans für die tatkräftige Unterstützung! Wir freuen uns auf das nächste Spiel gegen Kirchbach am Samstag den 2.11 in Kirchbach! Man sieht sich, euer Co Trainer.

 

U10: Kötschach gegen SV WEB-STAPLER ARNOLDSTEIN 3:2 (25.10.2019)

 

Einsatz und so kamen wir auch zu guten Chancen. Das Spiel war sehr ausgeglichen und fair unter den Mannschaften.

 

 Den einzige Punkt der negativ zu beurteilen ist, sind in der ganzen Saison, bei den Auswärtsspielen die Schiedsrichter. Es ist leider so, dass bis auf Wernberg immer ein Betreuer oder Vereinsfunktionär die Spiele leitet und es dann in kritischen Momenten meisten was übersehen wird oder falsche Entscheidungen getroffen werden.

 

 Aber nichts desto trotz am Sonntag kicken wir wieder in Arnoldstein vs. Faak. Man sieht sich.

 

U12: Nachtragsspiel gegen Afritz 3:7 (22.10.2019)

 

Heute fand das Auswärtsspiel gegen Afritz statt. Da wir wieder auf die Siegerstraße kommen wollten gingen wir höchstmotiviert ins Spiel. Die erste Halbzeit spielten wir von der ersten Minute an groß auf. Einzig der Torerfolg blieb uns bis Minute 18 verwehrt. Nachdem uns der erste Treffer gelungen und der zweite gleich darauf folgte konnten auch die Afritzer mit ihren Konterfussball das erste Mal jubeln. So gingen wir mit einen 1:2 in die Halbzeitpause. Die Pause nutzten wir für nochmalige taktische Änderungen und so sind wir auch wieder sehr schwungvoll in die zweite Halbzeit gestartet. Wir spielten sehr brav und auch die Pässe kamen immer besser an und so gewannen wir nach sehr guter Leistung hochverdient mit 3:7. Gratulation an die Jungs die diesmal sehr sehr diszipliniert aufgetreten sind. Traurig an diesen schönen und fairen Fußball Nachmittag waren die heimischen Fans, die ihren Frust mit wüsten Beschimpfungen an meine Jungs freien Lauf ließen. Uns war es mehr oder weniger egal wir freuten uns über gewonnene 3 Punkte und freuen uns jetzt auf Sonntag wo wir beim Sva. Nachwuchstag noch mal gegen Maria GAIL vor heimische Fans spielen können.

 

U10: Landskron : SV Arnoldstein 11:2 (3:1) 20.10.2019

 

In der ersten Halbzeit waren wir mit unseren Gegnern gleich auf, wenn nicht besser. Konnten mehr Druck aufbauen und kamen so zu guten Chancen, doch der gegnerische Tormann war sehr stark und verhinderte eigentlich eine klare Führung für uns. In der 2ten Hälfte passierte es wie so oft heuer schon, und wir gerieten unter die Räder. 2,3 blöde Tore in kurzer Zeit und wir konnten uns aus dem Strudel der Niederlage nicht mehr befreien. LEIDER! Trotzdem bin ich mit der Mannschaft teilweise sehr zufrieden und an den negativen Dingen müssen wir einfach noch intensiver arbeiten.

Bittere 4:1 Niederlage unserer U13 gg. den VSV (20.10.2019)

Zum Topspiel in der 8. Runde der laufenden U13 -Meisterschaft kam es gestern im Stadion Villach/Lind zwischen dem VSV und unserer Mannschaft. Der Plan war durch schnelles Spiel nach vorne den Gegner zu überraschen und so unter Druck zu setzen – leider passierte gleich zu Beginn was wir eigentlich gar nicht wollten - durch einen verwandelten Foulelfmeter ging der VSV früh in Führung. Die Unsrigen konnten in der Folge in der ersten Hälfte leider nicht das Tempo hochhalten, waren auch zu weit weg vom Mann – viele Fehlpässe waren die Folge. Ein am Ende der ersten Hälfte verschossener Elfmeter unsererseits pushte den Gegner noch einmal – Pausenstand 1:0 für den VSV. Nach einer sehr intensiven Pausenpredigt des Trainerteams kamen unsere Jungs besser ins Spiel, versuchten das Spiel an sich zu reißen, aber die Villacher nutzten einen Fehler zur 2:0 Führung eiskalt aus. Nach dem 3:0 des VSV konnten die Unsrigen zwar mit dem Anschlusstreffer nochmals Hoffnung schöpfen, kämpften weiter – der Treffer zum 4:1 besiegelte aber schlussendlich die Niederlage unserer Mannschaft, die bis zum Schluss noch Moral zeigte, weitergekämpft hat, aber leider den Umschwung in einem spannenden U13-Spiel zwischen dem Ersten und Zweiten für uns nicht mehr geschafft hat. „Es war ein spannendes, auch hart geführtes Spiel beider Mannschaften. Leider haben wir heute, wie schon zuhause gegen den VSV nicht das nötige Glück, unser Team war heute aber auch in der ersten Hälfte nicht bereit. In der zweiten Halbzeit waren wir besser, aber der VSV hat nicht mehr viel zu gelassen und hat verdient gewonnen. In den letzten beiden Spielen werden wir nun nochmals alles geben, um den Vizemeistertitel der Herbstsaison nach Arnoldstein zu holen.“

 

SVA-Tor: Jonas Reithofer

 

Heimturnier der U 8 zum Abschluss und 6.Turniersieg! (19.10.2019)

Gestern fand vor einer großartigen Fan Kulisse das letzte U 8 Turnier im eigenen Stadion statt. Da wir nicht gerade als Heimmacht bekannt sind war gestern die Anspannung vor dem Turnier natürlich sehr hoch. Das Stadion war gut gefüllt, das Eltern Buffet mit Leckereien bestückt und alle warteten mit Spannung auf den Turnier Beginn. In unseren ersten spiel merkte man schon bei den Jungs das auch sie ziemlich nervös waren und St. Egyden natürlich unbedingt den ersten Sieg gegen uns einfahren wollten. Nach vielen Chancen auf beide Seiten konnten wir in Minute 8 das erste Mal jubeln und freuten uns das ersehnte Tor geschossen zu haben doch in Minute 13 bekamen wir doch noch den Gegentreffer und so mussten wir uns mit einen unentschieden begnügen. Nach kurzer Pausen Ansprache und nochmals motivierender Worte fanden wir zu alter Stärke zurück und konnten alle restlichen Spiele für uns entscheiden. Die Jungs gewannen abermals souverän mit einem Torverhältnis von 24:3 das Turnier und so schließen wir die Herbst Saison mit einem Endergebnis von 30 gespielten spielen mit 27 Siegen und nur 3 unentschieden und ein unglaubliches Torverhältnis von 96:11 eine wahrlich perfekte ungeschlagene Saison ab. Was mich besonders freut das wir gestern auch gezeigt haben was für ein tolles Team wir sind denn alle neun Spieler trugen sich auch als Torschützen ein.(9x Robert, 5x Mathias, 3x Jonny, 2x Fabian,1x Luki,1x Ajnur,1x Emrah,1x Christoph und 1x Finn) das wohl emotionalste Tor schoss gestern unser Finn der schon soooo lange auf seinen ersten Treffer gehofft hat und es gestern bravourös umgesetzt hat. Ein Wahnsinn auch unsere Fans die gestern mit Trompeten und fan Gesängen für eine unvergessliche Stimmung gesorgt haben. Von meiner Seite ein riesen Dankeschön an alle Helfer an den Ausschank den Platzwarten an die Eltern an die ganze Fangemeinde an die Schiedsrichter Sadi, Mark und Michael an meinen Nachwuchsleiter Sascha mit Familie die das ganze Turnier bis einschließlich Siegerehrung toll veranstaltet haben an Herrn Michenthaler der der gute Geist beim SVA ist und natürlich auch an unseren Sportrefernten und Vizebürgermeister Antolitsch Reinhard der auch mit uns mitgefiebert hat. Großes Dankeschön auch an meinen Co Trainer Christian der mich toll unterstützt und mir sehr hilft bei meinen Ideen. Für mich und die Jungs heißt es natürlich trotz einer Wahnsinns Saison weiter zu lernen weiter zu trainieren und wir freuen uns schon auf die Hallenturniere. Zum Schluss möchte ich auch noch kurz erwähnen das auch unsere kleinsten die U7 gestern ihr erstes Turnier gewonnen haben. Gratulation an die Mannschaft und an Trainer Sascha super Leistung und Hut ab.

 

Großartiger Turniersieg unserer U7 (18.10.2019)

 

Gestern stand das letzte U7-Turnier der Herbstsaison in Maria Gail auf dem Programm. Leider konnten wir diesmal nur mit 6 Spielern antreten, trotzdem waren meine Jungs vollmotiviert, wollten wir doch noch einmal mit einer guten Leistung das letzte Turnier beenden. Und die Jungs starteten voll durch, das erste Spiel konnte gg Landskron gleich mit 4:0 gewonnen werden, ehe wir auch gegen Ledenitzen mit 4:0 siegreich blieben. Vor dem schweren Spiel gg. Admira wurde noch leicht umgestellt, die Taktik nochmals besprochen und so schafften meine Kicker die große Überraschung und schlugen sie verdient mit 3:0. Im letzten Spiel ging es dann für uns wirklich um den Turniersieg - leider starteten wir unglücklich, Maria Gail konnte mit 0:1 in Führung gehen. Meine Jungs steckten aber nicht auf, waren klar tonangebend und drehten die Partie noch in einen 4:1 Sieg - Schlusspfiff! TURNIERSIEG - Gratulation!! "Meine Truppe hat sich diesen Turniersieg heute absolut verdient, wir waren heute die Besten. Als Trainer bin ich sehr stolz auf meine Mannschaft, wir steigerten uns von Turnier zu Turnier - aus den 6 Turnieren wurden wir 4x Dritter, 1x Zweiter und haben die Saison nun mit einem tollen Turniersieg, in dem wir nur ein Gegentor bekamen, abgeschlossen. Es ist schön zu sehen, mit welchem Ehrgeiz und Spaß alle dabei sind und immer mehr als Mannschaft auftreten. Über die Wintermonate werden wir uns in der Halle den notwendigen Feinschliff holen, damit wir im Frühjahr wieder durchstarten können."

 

Tore: Maxi (10), Tobias (3), Elias (2)

Tolle Ergebnisse unserer Nachwuchskicker beim FSFG-Kärntner Finale

Gestern am 19.10.2019 fand in Bad Kleinkirchheim das abschließende Kärntner Finale des FSFG von Arnold Freissegger statt. Insgesamt 14 Nachwuchskicker unseres Vereins aus den Spielklassen U13 - U10 haben sich qualifiziert und waren voll motiviert dabei. Und unsere Jungs waren sehr erfolgreich - aus der Altersklasse 2010 konnte Selvin Benic sich den 3. Platz ergattern. In den Jahrgängen 2009 und 2008 schafften die beiden Brüder Amel Baltic (2009) und Aman Baltic (2008) sogar jeweils den 1. Platz und verwiesen die Konkurrenz auf deren Plätze, wobei auch Andej Tolic sich bei den 2008ern den dritten Platz holte. Und im Jahrgang 2007 matchten sich unsere SVA´ler sogar untereinander und nahmen alle Stockerlplätze mit nach Arnoldstein - hier wurde Paul Obermoser dritter, Jonas Reithofer holte sich den zweiten Platz und auf Platz 1 konnte sich Ben Kreuzer platzieren. GRATULATION!! "Als Nachwuchsleiter freut es mich, dass die Jungs bei diesen Technik- bzw. Geschwindigkeitswettbewerben mit viel Spaß dabei waren und Super-Ergebnisse einfahren konnten - dies spricht für unsere Nachwuchsarbeit. Auch bei der Vorrunde, die in Arnoldstein Station machte, waren die Ergebnisse aller Teilnehmer ja schon sehenswert. Es war eine tolle Abwechslung zum herkömmlichen Training - Gratulation an alle, die dabei waren. Das Ergebnis ist hervorragend!!"

Klarer 11:1 Sieg unserer U13! (13.10.2019)

Gestern empfing unsere U13 den Gegner Admira Villach. Unsere Truppe startete sehr gut ins Spiel, setzte die vorgegebene Taktik in Hälfte eins perfekt um. Jeder einzelne ging irrsinniges Tempo und auch die in den letzten Wochen hart trainierten schnellen Spielzüge wurden perfekt umgesetzt, sodass wir uns bis zur Pause ein 8:1 durch sehenswerte Treffer herausspielten. In Hälfte zwei versuchten wir das Spiel weiter zu dominieren, aber der Gegner kam auch besser aus der Kabine, versuchte unser Spiel zu zerstören. Trotzdem konnten wir das Spiel - zwar nicht mehr so wie in der ersten Hälfte, aber souverän zu Ende spielen - den Schlusspunkt setzte unsere Torfrau Adela, die in der zweiten Hälfte als Stürmer agierte mit einem Traumweitschusstor ins Kreuzeck!! "Unsere Mannschaft hat heute wirklich super gespielt, das Tempo hochgehalten und auch in der Höhe verdient gewonnen. Nun kommt es am kommenden Sonntag im Stadion Villach/Lind zum Topspiel gg. den VSV (Erster gg Zweiter) - wenn wir so spielen wie heute, dann kann sich der VSV warm anziehen..."

Tore: Jonas Reithofer (4), Amel Silic (3), Samuel Kreuzer (2), Fabian Miggitsch, Adela Arzuhaldzic

U7 schaffte beim Heimturnier den 3. Platz! (12.10.2019)

Bei herrlichem Wetter startete am Samstag unser U7-Heimturnier. Unsere Jungs waren anfangs noch nicht richtig wach und so hatten wir im ersten Spiel gg. starke Admiraner mit 0:7 das Nachsehen. Auch im zweiten Spiel waren die Jungs noch nicht so richtig da und mussten sich gg. Landskron mit 0:4 geschlagen geben. Die anschließende Traineransprache fiel dann etwas lauter aus, um die Kinder wieder an die tollen Leistungen der letzten Turniere ranzuführen. Und schon im nächsten Spiel zeigten die Unsrigen plötzlich, was sie schon alles können, spielten groß auf und schafften einen fulminanten 7:1 gegen den "großen" VSV - spielten diesen förmlich an die Wand, ehe auch im letzten Spiel Maria Gail mit 8:1 vom Platz geschossen wurde. Somit 3. Platz - GRATULATION! "Am Anfang verschliefen meine Burschen die ersten beiden Partien, dann aber spielten sie groß auf. Mit dem dritten Platz bin ich absolut zufrieden, vielleicht schaffen wir ja nächste Woche beim letzten Herbst-Turnier in allen Spielen konzentriert zu spielen. Heute möchte ich mich aber auch bei unserer Kantine für die super Verköstigung und auch bei allen Müttern für ein köstliches Buffet bedanken. Es war ein dem SVA gebührendes und tolles Heimturnier."

Tore: Tobias (6), Alfred (4), Elias (2), Maxi (2), Fabian

5.Turnier 5ter Turniersieg (12.10.2019)

Gestern waren wir in Ledenitzen zu Gast und nach guten Trainingseinheiten war klar das wir unseren Erfolgslauf weiter fortsetzen wollten. Im ersten Spiel waren wir noch etwas verschlafen konnten aber trotzdem gegen gute Draschitzer den nächsten Sieg einfahren. Von Spiel zu Spiel konnten wir uns auch wieder weiter steigern und holten sehr souverän den nächsten Turniersieg. Mit einen Ergebnis von 5 Siegen in 5 Spielen und einen Torverhältnis von 16:1 standen wir abermals am obersten Treppchen. Ein Wahnsinn was die Mannschaft heuer leistet und das die gesamte Truppe stark aufgestellt ist sieht man daran das bei jedem Spiel jeder Spieler zum Einsatz kommt und die Qualität des am Platz immer die gleiche ist. Gestern natürlich herausragend unser Tormann Christoph der auch einen 7 Meter gehalten hat und mit tollen Paraden nur einmal hinter sich greifen musste. Bin sehr stolz als Trainer ein Teil des Erfolges sein zu dürfen und bedanke mich bei allen die uns dabei unterstützen. Jetzt geht es auf die Zielgerade den am Samstag den 19.10 um 14:30 spielen wir für heuer das letzte Turnier der Herbstsaison und das ist unser Heimturnier. Wir freuen uns schon sehr darauf unsere Leistungen vor heimischen Fans zu zeigen und hoffen das uns viel anfeuern kommen. Bis dahin werden wir nochmal trainieren und am Samstag mit unseren Leidspruch "U8 SCHIESSEN DAS ES KRACHT" in ein tolles Heimturnier starten. (Tore : 5x jonny, 4x Mathias, 4xlukas,2xfabian und 1x ajnurh)

1:3 Auswärtssieg unserer U13 gg. Magdalen

Gestern spielte unsere U13 auswärts in der ersten Rückrunde gg. Magdalen. Viele Kranke und Verletzte mussten wir vorgeben, sodass zwei U12-Spieler ihr Debüt in der U13 auf das Großfeld gegeben haben. In den ersten Minuten hatten wir großartige Chancen, der Tormann konnte diese aber entschärfen und umso länger das Spiel dauerte, desto schwerer taten wir uns gegen bissige, defensiv sehr gut eingestellte Gegner – zur Pause stand es 0:1. Nach Wiederbeginn schaffte dann Magdalen sogar aus einer Unachtsamkeit den Ausgleich. Unsere Burschen hatten aber Geduld, versuchten immer wieder über die Flanken zu kommen und so schafften wir dann doch noch zwei Tore und fuhren einen knappen, aber verdienten 1:3 Sieg ein. GRATULATION!! „Es war das erwartet schwere Spiel gg. eine defensive Mannschaft, die heute sicher die Lauffreudigeren waren, trotzdem haben die Unsrigen durch teilweise schöne Kombinationen das Spiel verdient gewonnen – bei der Chancenauswertung müssen wir uns aber wieder steigern.“

Tore: Amel Silic (2), Aman Baltic

Großartiger 2. Platz unserer U7 beim vierten Turnier (6.10.2019)

Beim vierten U7-Turnier, das gestern bei der ADMIRA Villach stattfand, wollten wir uns zu den letzten Turnieren nochmals steigern. Von der Auslosung her hatten wir es gleich zu Beginn mit dem großen Favoriten Admira zu tun – und meine Jungs starteten super, waren hellwach und schafften gleich den ersten Sieg mit 3:2. Im zweiten dann der nächste Kracher gg. VSV – und auch hier spielten wir tolles Fußball und erreichten ein 5:5 Remis, wobei erst in der allerletzten Minute die Villacher den Ausgleich schafften. Im dritten Spiel gg. Landskron ging es hin und her und auch dieses Spiel ging Unentschieden mit 2:2 aus. In den letzten beiden Partien gg. Maria Gail und Ledenitzen ließen unsere nichts anbrennen und gewannen beide Spiele, sodass wir ungeschlagen auf die Siegerehrung warteten, wo wir dann punktegleich mit dem VSV ganz oben waren, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses aber den hervorragenden 2. Platz holten!! „Meine Burschen entwickeln sich von Turnier zu Turnier, sind mit viel Spaß und Ehrgeiz dabei und mittlerweile kommt es schon zu tollen Spielaktionen. Ich bin absolut zufrieden und sehr stolz auf meine Jungs, die heute super Ergebnisse eingefahren haben. Nächsten Samstag haben wir nun unser Heimturnier, die Woche werden wir im Training nutzen, damit wir vielleicht nochmal zulegen können…“

Tore: Tobias (8), Elias (5), Alfred (3), Maxi

Klarer 9:2 Sieg unserer U13 (4.10.2019)

Gestern spielte unsere U13 zuhause gg. den Dritten in der Tabelle, gegen die SG Nötsch/Bleiberg. Unser Team zeigte sich von Beginn an top motiviert und gut eingestellt und spielte schönes Kombinationsfußball – jeder einzelne versuchte, den Ball laufen zu lassen. So konnten wir uns bis zur Pause eine komfortable 6:1 Führung herausspielen. Auch in der zweiten Hälfte kamen wir gut aus der Kabine, wir versuchten noch mehr den freien Raum zu nutzen und so erspielten wir uns noch einige gute Chancen, sodass wir schlussendlich mit 9:2 gewinnen konnten. „Gratulation unserem gesamten Team, wir haben heute einen Super Fußball gezeigt. Nur weiter so…“

SVA-Tore: Jonas Reithofer (5), Ben Kreuzer (2), Samuel Kreuzer (2)

Unsere U7 belegte wieder Platz 3! (28.09.2019)

Im dritten U7-Turnier der Herbstsaison starteten unsere Jungs wieder voll motiviert und wuchsen teilweise über sich hinaus – Auf ein 1:1 gg. Landskron folgte ein 5:3 Sieg gg. Ledenitzen, ehe wir gegen den „großen“ Gegner VSV sensationell mit 5:5 einen weiteren Punkt holten. Das anschließende Spiel gg. Maria Gail gewannen wir klar mit 4:1, leider waren die Kräfte dann im letzten Spiel gegen den späteren Turniersieger nicht mehr ausreichend vorhanden, sodass wir dieses gg. Admira Villach mit 5:1 verloren haben. Am Schluss schafften wir aber unser bisher bestes Turnierergebnis punktegleich mit dem Zweitplatzierten VSV – aufgrund des schlechteren Torverhältnisses erreichten wir einen tollen 3.Platz!! „GRATULATION meinen Jungs, ich bin sehr stolz auf sie, die heute super gespielt haben. Jeder einzelne ist mir vollem Ehrgeiz und Spaß bei der Sache und langsam wird das Trainierte schon versucht, im Spiel umzusetzen.Weiter so…“

Tore: Tobias (8), Maxi (3), Elias (2), Alfred (2), Liam (1)

Bildunterschrift: Premierentor unseres Kleinsten – Liam schoss mit seinen 4 Jahren gg. Maria Gail ein.

Unsere U13 fuhr auswärts einen klaren 1:7 Sieg ein! (28.09.2019)

Vergangenen Samstag musste unsere U13 auswärts gg. Feffernitz ran. Unsere Jungs übernahmen von Beginn an gegen eine körperlich starke Feffernitzer Mannschaft das Kommando und schnürten sie in deren Hälfte ein. Bei der Chancenauswertung hatten wir zwar nicht unseren besten Tag – trotzdem konnten wir einen klaren und ungefährdeten 1:7 Sieg einfahren. „Gratulation unserer U13 – spielerisch waren wir klar besser, das Spiel ohne Ball müssen wir noch verbessern, aber es war ein tolles Spiel unserer Mannschaft und der Sieg in dieser Höhe mehr als verdient.“

SVA-Tore: Ali Berbic (3), Emilio Pucher, Jonas Reithofer, Ben Kreuzer, Adela Arzuhaldzic

3. U8 Turnier und 3. Turniersieg (29.09.2019)

Heute waren wir zu Gast in Draschitz und mit 2 Jungs weniger wieder gut eingestellt auf einen schönen Fussball Vormittag. Da wir wussten das wir die gejagten sind haben auch wir vermehrt Passtraining geübt und wollten so die Gegner neuerlich verwirren. Beim ersten Spiel sah man schon gegen Velden das Siegen keine Selbstverständlichkeit ist, da wir trotz vielen Grosschancen das erste Mal in dieser Saison Punkte lassen mussten und die Veldner sich über ein 0:0 Unendschieden freuten. Doch im restlichenTurnier spielten wir abermals sehr souverän und mit viel Herz und so konnten wir unsere 4 restlichen Spiele mit einen Torverhältnis von 13:3 alle gewinnen. Somit konnten wir unseren 3.Turniersieg bejubeln. Für mich als Trainer war das unser bestes Turnier von heuer da wir uns immer mehr aufs passen konzentrieren und so schon in der U8 super Spielzüge zeigen. Bedanke mich abermals bei den mitgereisten Fans für die tolle Stimmung und ein grosses Lob an den Veranstalter Draschitz die super Preise organisiert haben. Für uns heisst es natürlich weiter trainieren um nächsten Samstag in Velden mit unseren Leidspruch "U8 SCHIESSEN DAS ES KRACHT" wieder eine gute Leistung abzurufen.
(Torschützen : 5xMathias,4xAjnur, 2xEmrah und 2xRobert)

U12: Sv Web Stapler Arnoldstein : FC Faakersee, 27.09.2019

4.Meisterschaftsspiel der Arnoldsteiner U12.
Heute fand bei schönen Abendwetter unser zweites Heimspiel gegen Faakersee statt. Nach einer guten Trainingswoche waren wir doch sehr motiviert auch unser 2tes Heimspiel zu gewinnen. Doch schon in den ersten Minuten sah man das wir auf eine sehr starke Faaker Mannschaft stießen. Die ersten 20 Minuten gehörten eindeutig den Gästen doch wir versuchten ruhig zu spielen und unsere Konter zu nützen. Doch die Faaker ließen nicht locker und so fand in der ersten Hälfte der Ball zwei mal bei uns das Tor und wir mussten mit einen 0:2 Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Durch aufbauende Worte und den Willen doch noch das Ergebnis zu drehen gingen wir sehr spielfreudig in die zweite Hälfte. Die Jungs lieferten sich einen waren Fussballkrimi da es rauf und runter ging und beide Mannschaften grosse Chancen vorfanden doch bis 10 Minuten vor Schluss konnte keine Mannschaft Kapital daraus schlagen. In der 50.Minute war es wieder mal ein schneller Konter und wir konnten auf 1:2 verkürzen. Hochmotiviert spielten wir weiter und wollten den Ausgleich schaffen doch zwei Minuten vor Schluss musste nach sehenswerten Treffer unser super spielender Gabriel alias Soldo doch nochmal hinter sich greifen und so mussten wir uns leider 1:3 geschlagen geben. Jetzt heisst es Kopf hoch trainieren und nächste Woche wieder 3 Punkte in die Heimat bringen. Danke an die Fans die uns toll unterstützt haben Gratulation an die Faakersee Kicker und unseren Hauptsponsor Web Stapler der heute Tag der offenen Tür feierte viel Erfolg und viele Aufträge, ihr seit ein super Team.

Toller 3. Platz vom U7-Turnier in Villach

Gestern stand das zweite U7-Turnier am Programm und Ziel unserer jungen Truppe war an die letzt gezeigten Leistungen anzuschließen. Und das schafften unsere Jungs - mit einem 1:0 Sieg starteten wir gleich ins Turnier, danach folgten zwar zwei Niederlagen gg. Admira und den VSV. Aber das letzte Spiel gg. Maria Gail konnten wir wieder klar mit 6:0 gewinnen - somit erreichten wir mit 2 Siegen und 2 Niederlagen (Torverh. 9:11) wieder den tollen dritten Platz in dieser schweren Gruppe hinter den VSV und Admira Villach. Gratulation unseren Jüngsten!!

Tore: Maxi (3), Fabian (2), Tobias (2), Elias (2)

2.Turnier 2ter Turnier Sieg. 22.09.2019

Gestern waren wir zu Gast beim Fc Faakersee. Da wir in der vor Woche souverän den Turniersieg in St. Egyden geholt haben wollten wir in Faak natürlich unsere Leistung bestätigen. Nach tollen spezial Training mit Arnold Freisegger und Taktik Training am Freitag gingen wir voll motiviert in unseres 2 Turnier. Die schwierigste Aufgabe bei den 8tern liegt natürlich darin nach einen grandiosen Turnier Sieg wieder alles auf Null zu stellen und die Jungs neu zu motivieren bzw. den Kids zu vermitteln das wir in jedem Spiel trotzdem unsere Bestleistung abrufen müssen. Wir starteten im ersten spiel schon gegen die Gastgeber aus Faakersee und nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir auch hier auf die erfolgsspur zurückkehren und gewannen das Auftaktmatch mit 4:0.in weiterer folge durften wir Sieg um Sieg bejubeln und gewannen das Turnier mit einen Torverhältnis von 18:2 bei 5 Siegen in 5 spielen. Natürlich war die Freude nach dem neuerlichen turniersieg riesen gross doch wissen wir auch das die anderen Mannschaften sich zur Aufgabe gemacht haben entlich die arnoldsteiner zu biegen. Für uns heisst es natürlich weiter trainieren uns weiter zu verbessern und am Sonntag in draschitz voll motiviert und mit Leidenschaft unseren Leidspruch "U8 SCHIEßEN DAS ES KRACHT" zu bestätigen. Danke an alle mitgereisten Fans für eure tolle Unterstützung und danke dem Veranstalter für ein toll ausgerichtetes Turnier.(Torschützen 6x jonny Kletz, 5x Lukas Arnold, 3x Ajnur Music, 2x Mathias Oberortner und 1x Emrah Music)
Auch die U12 war gestern im Einsatz und nach dem derbysieg gegen Draschitz natürlich höchstmotiviert auch gegen Radenthein Punkte mit nach Hause zu nehmen. Trotz 1:0 Rückstand spielten wir passabel und mit Leidenschaft und konnten gleich mal auf 1:1 stellen. Doch an diesen Tag waren die Hausherren einfach besser und so mussten wir eine 4:1 Niederlage hinnehmen. Wir werden natürlich das eine oder andere trainieren und üben und werden nächste Woche beim Heimspiel gegen landskron unser bestes geben. Hoffe viele Zuschauer finden den Weg ins Stadion und feuern uns lautstark an.

Knappe 1:2 Niederlage unserer U13 (21.09.2019)

Gestern kam es zuhause gg. den VSV zum Topspiel in der U13-Meisterschaft. Von Beginn an zeigten beide Teams schnelles Fußball - es entwickelte sich das erwartet spannende Spiel. Nach der Pause beim Stand von 0:1 konnten die Unsrigen zwar immer mehr Spielanteile verzeichnen - durch einen Elfmeter gingen die VSV´ler aber mit 0:2 in Führung. Unsere Jungs fighteten sich aber zurück und erzielten durch einen wunderschönen Freistoß den Anschluss, hatten noch einige Ausgleichsmöglichkeiten, leider retteten die Villacher aber die knappe Führung über Zeit und so mußten wir die erste Meisterschaftniederlage hinnehmen. "Es war ein tolles Spiel von beiden Mannschaften, in der wir uns einen Punkt verdient hätten - aber unsere U13 hat super gespielt, beim Retouspiel werden wir den VSV wieder voll fordern und vielleicht haben wir dann das nötige Glück auf unserer Seite...".

Tor: Jonas Reithofer

Sondertraining“ in Arnoldstein war ein toller Erfolg

Vergangenen Mittwoch kam es zu einem „EXTRA-Training“ für unseren gesamten Nachwuchs. Ex-Profi-Fußballer Arnold Freissegger machte mit seinem FSFG-Team im Waldparkstadion Arnoldstein halt und lud zu einem Spezialtraining mit einzelnen Geschicklichkeits- und Schnelligkeitsparcours, die im Wettkampf jeder von den einzelnen Altersgruppen zu absolvieren hatte. Der Spaß stand dabei im Mittelpunkt, die Kinder waren mit ihren Trainern mit vollem Einsatz dabei und eiferten den jeweiligen Bestzeiten nach. Abschließend wurden die jeweiligen drei Gewinner in den verschiedenen U´s bei der Siegerehrung geehrt, ehe dann der gesamte Nachwuchs bei einer Pizza- und Getränkestärkung gemeinsam den Nachmittag ausklingen haben lassen. Für die jeweils drei Gewinner in den Altersklassen geht es beim Kärntner Finale Ende Oktober dann noch weiter, wo sie sich nochmals unter Beweis stellen können. „Es war eine tolle Sache und für die Kinder die verschiedenen Wettbewerbe eine große Herausforderung. Es freut mich, dass sich so viele Kinder gemeldet haben – insgesamt waren 49 Nachwuchsspieler vom SVA dabei – und es war schön zu sehen, wie sich alle gemeinsam, angefangen von unserer U7 bis zur U13, gegenseitig anfeuerten und gemeinsam eine Trainingseinheit absolviert haben. Bedanken möchte ich mich beim FSFG-Team, bei unseren Nachwuchstrainern, die mit ihren Teams super Ergebnisse erzielt haben und vor allem bei den Kindern, die mit viel Spass und Einsatz bei der Sache waren,“ so unser Nachwuchsleiter Sascha Reithofer über die gelungene Veranstaltung.

7:3 Sieg im ersten U13-Meisterschaftsspiel

Am 8.9. startete unsere U13 zuhause gg. Magdalen in die Meisterschaft und konnte mit guter Leistung einen verdienten 7:3 Sieg einfahren. Spielerisch waren wir überlegen, lediglich in den Standards waren die Unsrigen nicht bei der Sache. Gratulation zum gelungenen Saisonauftakt!

Tore: Jonas Reithofer (3), Ali Berbic (2), Samuel Kreuzer, Julian Mikosch

Unsere Jüngsten starteten mit einem 3. Platz beim ersten U7-Turnier! 15.09.2019

Gestern startete auch für unsere Kleinsten die Meisterschaft bzw. die Turnierserie. Seit einem Monat wird fleißig trainiert und gestern war es endlich soweit - unsere junge U7 war bereit für das erste Turnier. Gelost in eine sehr starke Gruppe hatten wir es mit den Gegnern vom VSV, Admira Villach, Maria Gail, Ledenitzen und mit dem gestrigen Gastgeber Landskron zu tun. Umso überraschender war es, dass wir gegen alle Gegner mithalten konnten und auch schon kleine Fortschritte vom Training umgesetzt worden sind. Mit zwei Niederlagen, zwei Unentschieden und einem Sieg (Torverh. 9:12) konnten wir uns den 3. Platz ergattern - mit etwas Glück und noch mehr Einsatz wäre noch mehr drin gewesen - vielleicht das nächste Mal. "Ich war sehr überrascht, wie toll meine Jungs gekämpft haben und mit welcher Freude alle bei der Sache waren - ich bin stolz auf meine kleine Truppe und freu mich schon auf das nächste Turnier..."

Tore: Tobias (4), Alfred (2), Maxi (2), Fabian

U 8 Turnier in St. Egyden 15.09.2019

Heute fand bei hochsommerlichen Temperaturen unser erstes Turnier in St. Egyden statt. Beim aufwärmen wurde alles nochmal besprochen was wir im Training geübt haben und wie wir heuer auftreten wollen. Trotzdem war die Anspannung sehr hoch vor dem ersten Spiel da wir unsere Erwartungen für heuer schon eine Stufe höher gesteckt haben. Doch was die Mannschaft in den nächsten 2 Stunden auf den Platz zauberten machte auch mich teilweise sprachlos bzw. sehr sehr stolz als Trainer. Wir spielten gegen St. Egyden, Velden,Ledenitzen, Faakersee und Draschitz gewannen alle Spiele hatten am Schluss ein Torverhältnis von 15:1 zu buche stehen und gewannen ungeschlagen unser erstes Turnier im Herbst. Die Mannschaft hat alles gegeben jeder hat für den anderen gekämpft und wurde dafür voll belohnt. Natürlich kannte die Freude keine Grenze und so strahlten alle Jungs bei der Siegerehrung mit dem 1. Platz Pokal um die wette. Somit ist unser Auftakt in die Herbstsaison voll gelungen trotzdem wissen wir das es nächste Woche in Faak auch wieder anders ausschauen kann deswegen werden wir uns im Training weiter verbessern und freuen uns dann schon auf nächsten Sonntag in Faak wenn es wieder heisst U8 SCHIEßEN DAS ES KRACHT.

U 13: Admira Villach : SV WEB-STAPLER ARNOLDSTEIN 0 :11 (14.09.2019)

Gestern spielte unsere U13 auswärts gg. Admira Villach und fuhr einen klaren 11:0 Sieg ein. Die erste Viertelstunde verschliefen unsere Jungs total, die Admiraner waren bissiger und hatten das Spiel im Griff. Danach wachten wir aber auf, zeigten was wir können und gingen mit einem 7:0 in die Pause. Nach der Pause waren wir weiter tonangebend und siegten schlussendlich mit 11:0.

Tore: Ben Kreuzer (3), Jonas Reithofer (3), Ali Berbic (3), Samuel Kreuzer (2)

U 12: SV WEB-STAPLER ARNOLDSTEIN : SV Draschitz 13.09.2019

Bei herrlichen Herbstwetter fand gestern das Derby gegen Draschitz statt. Schon im Vorfeld in der Kabine spürte man bei den Jungs die Anspannung vor einen Derby. Gut aufgewärmt wurde das Spiel pünktlich um 17:00 angepfiffen. Schon in den ersten Minuten sah man das unsere Jungs auf Vollgas Fussball eingestellt waren und so konnten wir schon früh in der Partie das 1:0 bejubeln. Doch auch Draschitz war höchst motiviert und schoss kurze Zeit später das 1:1. Doch unsere Jungs ließen sich durch diesen Ausgleich nicht beirren und so wurde bis zur Halbzeit vom Brüderpaar Arman und Amel die Führung auf 3:1 wieder ausgebaut. Mit der Führung im Rücken spielten wir auch in Halbzeit konstant weiter unser Goalie Gabriel sorgte mit einen gehaltenen 7 Meter für den nötigen Rückhalt und nach taktischer Umstellung von Trainer-Guru Stefan schossen wir nach Traumpass von Justin auf Andrej auch noch das 4:1. 6 Minuten vor Schluss konnten die Draschitzer noch das Endresultat per zweiten 7 Meter auf 4:2 erhöhen doch der Derbysieg war im Sack und die Freude beim Abpfiff war grenzenlos. In der Kantine wurde dann ausgiebig gefeiert da auch unsere Nina Geburtstag hatte und uns auf Eis, Torte und Brezen einlud. Bedanken möchten wir uns sehr bei den vielen Zuschauern fürs anfeuern bei der sehr fairen Draschitzer Mannschaft und man muss auch das mal erwähnen bei einen guten Schiedsrichter Herrn Leitgeb. Wir trainieren jetzt fleißig weiter und freuen uns auf die nächste Partie auswärts gegen Radenthein.

Start der U 12 in die Herbstsaison 2019.

Nachdem wir voriges Jahr in der U 11 ein fussballerisch gutes Ergebnis einfuhren freuten wir uns heuer schon sehr auf die nächste Stufe U12. Seit Anfang August trainierten wir schon fleißig auf den Meisterschaftsstart hin der letzten Freitag mit dem Auswärtsspiel in Wernberg erfolgreich absolviert wurde. Nach einer starken Phase in der ersten Halbzeit der frischaufspielenden Wernberger mussten wir leider unseren ersten Gegentreffer hinnehmen. Unsere Jungs ließen sich von diesen Gegentreffer aber nicht beirren und drehten die Partie mit den Torschützen Aman(2), Amel, Andrej und Justin bravourös, doch noch zu unseren ersten U 12 Sieg. Es war alles in allem eine sehr gute Mannschaftsleistung, sind stolz das der Auftakt geklappt hat und freuen uns auf morgen Freitag den 13.09.2019 wenn es heisst IT'S DERBY TIME Arnoldstein gegen Draschitz um 17:00. Wir würden uns sehr freuen wenn viele Zuschauer kommen und uns kräftig unterstützen. Ein herzliches Dankeschön geht natürlich an Gasthaus Satz die uns mit tollen neuen Outfits für die neue Saison eingekleidet haben. Danke dafür wir haben eine riesen Freude das wir einheitlich wieder top gekleidet auftreten können.

Saisonauftakt der U 8. 10.09.2019

Auch wenn wir schon seit Anfang August trainieren fand heute der Saison-Auftakt der U 8 statt. Da wir ein neuformiertes Team sind wollten wir wieder statt Orange auf die Vereins Farben gelb schwarz umsteigen. Hierfür fanden wir mit der Familie Krakolinig und Tom Tom Installationen super Sponsoren die uns neue Outfits für die neue Saison ermöglicht haben. Danke nochmals für die tolle Unterstützung die Jungs haben eine riesen Freude. Da wir das sehr zu schätzen wissen haben wir unser heutiges Training in einen kleinen Spaziergang umgewandelt und so ging es vom Gemeinde Platz Richtung Trafik wo wir uns nochmal persönlich für die Unterstützung bedanken konnten. Hier wurde schon auf uns gewartet und nach einen Foto-Shooting bekamen die Kinder noch Geschenke. Danke nochmals. Weiter ging es Richtung Bäckerei Selitsch wo wir unseren Proviant(Eis) für den Spaziergang ins Stadion holten. Im Stadion angekommen machten wir noch unsere Vereinsfotoshooting und gingen taktisch für unser erstes Turnier die Positionen nochmals durch damit wir am Sonntag in St. Egyden gerüstet sind. Wir freuen uns schon sehr auf den Saison-Auftakt und werden wieder unser bestes geben um viele Siege nach Hause bringen zu können. Bedanke mich nochmals bei der Familie Krakolinig und bei unseren Tom Tom (hoffe wir kommen demnächst für ein Fotoshooting zusammen) weiters schon vor ab bei den Eltern für eure Zeit beim Nachwuchs-Leiter für deinen Einsatz und beim Verein für die hervorragende Organisation im Nachwuchs-Bereich. Ab geht es in die Herbst Saison natürlich lautstark mit U 8 schießen das es kracht

U13 „trainierte“ am Silbersee! (30.08.2019)

Bei herrlichem Wetter ging es vergangenen Freitag für unser U13-Team per Rad zum Silbersee und wieder zurück, um sich so den letzten, konditionellen Schliff für die am 8.9. zuhause startende Meisterschaft zu holen. Insgesamt wurden 46 km absolviert, gebadet und schlussendlich bei unserer Eisdiele „LISA“ das Sondertraining beendet – die Meisterschaft kann kommen, wir sind bereit!!

Abschlussfeier der U8 am 5.07.2019.

Gestern fand bei herrlichen Wetter unsere Abschlussfeier der U8 statt. Nach einer starken Saison haben wir uns gestern zum Abschluss nochmal alle im Zeckenstadion (Stadion Della Zecke) getroffen. Bei leckerer grillerei und viel Spass hatten wir einen lustigen Tag mit allen Kindern und Eltern. Natürlich durfte ein Generationen Match nicht fehlen und hier sah man das nicht nur die U8 starke Kicker sind, sondern auch die Väter verborgene Fussb...all- Talente mit sich tragen. Bei Marshmallow braten am Abend ging ein wunderschöner Tag zu Ende. Jetzt heißt es ab in die Sommerpause und ab August starten wir wieder in die neue Saison. Die U8 bedankt sich nochmal bei allen Sponsoren Helfern und Fans für eine unvergessliche Saison und ich bedanke mich bei den Eltern für Eure tolle Unterstützung. Bis zur nächsten Saison wenn es wieder heisst:
"U8 schiessen das es kracht."

U13 erreichte zum Saisonabschluß noch den 3. Platz beim "SENZA CONFINI" - Turnier 29.6.2019

Vergangenes Wochenende spielte unsere U13 zum Saisonabschluss beim "Senza Confini"-Turnier in Tarvis mit. Acht Mannschaften matchten sich in 2 Gruppen und die Unsrigen gewannen die Gruppe A überraschend klar mit 12:1 gg. Tarvisio, einem 3:0 gg. Orange Meranzane und einem 11:2 gg. Cordenons. Im Halbfinale gg. den Zweiten der Gruppe B - Sampdoria FARRA hatten wir leider nach hartem Kampf... (großteils war es ein überharter Kampf gg. sehr aggressive Italiener) knapp mit 2:4 das Nachsehen. Somit spielten wir am dritten Turniertag im Spiel um Platz 3 nochmals gg. Orange Meranzane, in dem wir nach einem 0:1 Rückstand in einem tollem Spiel auf hohem Niveau das Spiel noch drehten und mit einem 2:1 Sieg den hervorragenden 3. Platz nach Arnoldstein holten. GRATULATION!! Im Finale setzte sich FARRA mit 2:0 gg. Velden durch. "Es war ein sehr hart geführtes Turnier, meine Jungs mußten feststellen, dass in Italien das Körperspiel extrem hoch ist. Trotzdem war es ein tolles Turnier, in dem meine Truppe viel mitgenommen hat und als Saisonabschluß war der 3. Platz noch einmal ein super Ergebnis. Wir waren sicherlich die jüngste Truppe - bis auf einen 2006er Spieler waren alle aus der U12, drei Spieler halfen von der U11 mit aus, wobei der jüngste am Platz - Amel Baltic - erst 9 Jahre ist. Ich wünsche jedenfalls nach dieser langen und intensiven Saison meinen Spielern eine schöne Sommerpause - dem Jahrgang 2006 alles Gute nächstes Jahr in der U15 und meinem U12-Team... ab August greifen wir in der U13 wieder gemeinsam an.

Letztes U 8 Turnier in Maria Gail 2019 (29.06.2019)

Gestern am 29.06.2019 fand bei höchst sommerlichen Temperaturen das letzte U 8 Turnier in Maria GAIL statt. Da wir eine längere Turnier Pause hatten freuten wir uns schon sehr auf unser letztes Turnier in der Saison 2018/19. Die Auslosung versprach spannende Spiele da mit Maria GAIL, NÖTSCH, Landskron, Bleiberg und Faak hochkarätige Gegner auf uns warteten. Unser Ziel war diesmal viel Spaß bei den Spielen zu haben und noch einmal gemeinsam als U 8 (Adrian und Imran wechseln nächste Saison in die U 10), zeigen welch tolle Mannschaft wir sind. Spiel 1 verlief anfangs gar nicht nach Wunsch da wir die ersten 6 Minuten total verschlafen und gegen starke Nötscher gleich 2:0 in Rückstand geraten sind. Doch nach einigen Umstellungen und viel Kämpferherz konnten wir die Partie noch drehen und freuten uns über ein 2:2 Unentschieden . Spiel 2 gegen Bleiberg spielten wir von Anfang an besser aber das Runde wollte einfach nicht ins eckige und nach unzähligen Chancen war es in der 8ten Minute wieder soweit das wir einen Rückstand nach laufen mussten. Trotz allen konnten wir auch hier nach vielen Kampf das ersehnte Tor schiessen und so hatten wir auch hier das Unentschieden im Sack. Endstand gegen gute Bleiberger 1:1. Spiel 3 fing dann schon sehr komisch an da wir nach zwei Spielen hintereinander dachten wir hätten uns eine Pause verdient da die Temperaturen um die Mittagszeit extrem hoch waren (30-32grad) doch die Hausherren von Maria GAIL warteten schon hochmotiviert auf uns. So mussten wir gleich ins nächste Spiel und die Kräfte waren nicht mehr für ein packendes Match vorhanden und so verloren wir gegen Maria GAIL 4:1. Im 4rten Spiel stand uns Landskron gegenüber die auch einen tollen fussball spielen, hier war das Match lange auf Augenhöhe und es stand lange 1:1 trotzdem mussten wir kurz vor Schluss dann noch ein Tor hinnehmen und verloren das bitter mit 2:1. Im letzten Spiel der Saison hieß der Gegner Faak und hier verbindet uns eine tolle Freundschaft mit Trainer Schicke mit dem ich ausmachte das ich zwei Minuten vor Schluss meine gestrigen Legionäre Maxi und Sämi (beide 4 Jahre) einwechseln darf ( danke Schicke nochmal das du mir entgegen gekommen bist und das auch für dich leuchtende Kinderaugen vor dem Erfolg stehen), von der ersten Minute an ging es hin und her Chancen waren auf beide Seiten massenweise vorhanden doch beide Torhüter hielten bis zur 7 Minute ihre Kästen sauber bis Faak doch das 1:0 bejubeln durfte. Nochmal mobilisierten wir alle Kräfte und kamen in der 9ten Minute zu unseren wohlverdienten Ausgleich. Da wie schon angesprochen unsere kleinsten Fans, 2 Minuten ihr können unter Beweis stellen durften blieb es auch beim 1:1 Endstand. Alles in allen war es ein würdiger Turnier Abschluss die Temperaturen waren aber für die Jungs teilweise dann doch sehr hoch und so waren alle froh das es vorbei war und wir uns im Schatten abkühlen konnten. Von meiner Seite möchte ich mich bei allen Eltern bedanken für die tolle Unterstützung in der Saison für die tolle Fan-Arbeit die ihr am Spielfeldrand geleistet habt danke auch an die restlichen Fans die uns bei den Turnieren begleiten, danke an den Sva für die Unterstützung und das Vertrauen das ihr mir als Trainer schenkt und ganz besonderes danke an Adrian und Imran das ich 2 Jahre euer Trainer sein durfte ihr habt mich sehr stolz gemacht wünsch euch viel Spaß bei Mark in der U 10 nächste Saison ihr werdet sicher euren Fussball Weg mit Bravour meistern und wie versprochen werde ich euch natürlich anfeuern kommen. Somit war das die Saison der U 8 nächste Woche haben wir unsere wohlverdiente Abschlussfeier mit Grillen und zelten und dann ab in die Sommerpause und mit einer neuen U 8 in die Saison 2019/20 freu mich schon LG shorty

 

Unsere U12 schaffte hervorragenden 5. Platz beim Zirbenlandcup 2019

Vergangenes Wochenende war es endlich so weit - bereits zum dritten Mal reisten wir für zwei Tage nach Judenburg zum internationalen Zirbenlandcup. Die Vorfreude der Spieler, Eltern und Trainer war groß, mit einem Teilnehmerfeld von 32 Mannschaften hatten wir einiges vor uns. Wir starteten extrem gut ins Turnier und konnten mit drei Siegen und einem Torverhältnis von 7:1 gg. SC Bad Sauerbrunn, FC Judenburg und den SV Langenzersdorf uns den Gruppensieg sichern - so stiegen wir in die Zwischenrunde auf, in der alle Gruppensieger um die Plätze 1-8 spielten. In dieser hatten wir leider in den ersten beiden Partien gg. Neukirchen und den WAC nach tollem Spiel jeweils mit 1:2 das Nachsehen, ehe wir uns im dritten Spiel gg. FC Mariatrost mit einem 1:0 Sieg den dritten Gruppenplatz sicherten. Im abschließenden Platzierungsspiel schafften unsere Jungs dann mit einem 1:0 Sieg die Sensation gg. den FC Vienna Mauerwerk und holten sich so den 5. Platz im Turnier. Bei der anschließenden Siegerehrung war dann die Freude doppelt so groß, denn zusätzlich stellte unser Team den Torjäger des Turniers - mit insgesamt 9 Toren holte sich unser kleiner Jonas die Zirbenholztrophäe zum Torschützenkönig ab.  "Gratulation meinem gesamten Team zu diesem riesigen Erfolg und natürlich auch den besten Fanclub - sie haben uns angepeitscht bis zum Schluss! Es war wieder ein tolles Erlebnis für alle, sportlich war es natürlich TOP - Als Trainer bin ich irrsinnig stolz auf meine Jungs, die auffopfernd gekämpft haben! Beim anschließenden STOPP beim MC´Donalds wurde noch euphorisch über alles Erlebte gesprochen, die Eindrücke geordnet, und eigentlich schon über das nächste Jahr geplaudert - denn eines ist klar, der SVA kommt wieder..."

U12 gewinnt zuhause 4:2 gegen Thal/Assling (1:1) 27.04.2019

Im letzten Spiel in der Hinrunde traf unsere U12 zuhause auf das Team von Thal/Assling. Wir starteten sehr gut und schnürten die Gegner regelrecht ein. Viel Zählbares kam aber leider nicht raus, zur Pause stand es 1:1. Nach Wiederbeginn hatten wir weiterhin das Spiel gut im Griff, der Gegner versuchte uns mit schnellen Bällen über den Konter zu erwischen - diese entschärfte aber unsere Defensive. Wir erspielten uns e...tliche Chancen, insgesamt 3x verhinderte die Stange weitere Treffer, schlussendlich konnten wir aber mit einem mehr als verdienten 4:2 Sieg drei weitere Punkte einfahren. "Gratulation meiner Mannschaft zum heutigen Sieg. Wir haben tolle Spiele in der Hinrunde gezeigt, stehen momentan auf dem zweiten Platz - nächste Woche sind wir aber spielfrei. Danach freue ich mich auf eine spannende Rückrunde."

Tore SVA: Jonas Reithofer (2), Samuel Kreuzer, Ben Kreuzer

U12: Ludmannsdorf : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 2:2 (1:2) 24.04.2019

Wichtiger Auswärtspunkt beim 2:2 unserer U12 gg. Ludmannsdorf

Ein spannendes und sehenswertes U12-Spiel entwickelte sich gestern auswärts gg. Ludmannsdorf. Der Gegner drückte von Anfang an aufs Tempo, ging schnell auch mit 1:0 in Führung. Wir kamen aber dann immer besser ins Spiel und konnten uns auch einige Chancen erspielen, ehe unser Alen per Siebenmeter ausglich. In der letzten Aktion der ersten Hälfte sc...hafften wir dann sogar die Führung. Nach Wiederbeginn wurden die Ludmannsdorfer immer stärker, wir standen aber sehr gut und auch unsere Torfrau Adela hatte einen Supertag. Den Ausgleich konnte aber auch sie dann nicht verhindern. Der Gegner wollte noch den Sieg, über einzelne Konter kamen auch wir noch zu Möglichkeiten, es blieb aber beim 2:2. "Sicher ein gewonnener Punkt meiner Truppe, die heute toll gekämpft hat." SVA Tore: Alen Softic, Jonas Reithofer

4:2 Sieg unserer U12 (12.04.2019)

Am Freitag spielten wir zuhause gegen Velden. Angefangen haben wir sehr gut, konnten auch mit zwei schön herausgespielten Aktionen 2:0 in Führung gehen. Bis zur Pause kamen die Veldner aber wieder zurück ins Spiel - die Unsrigen machten plötzlich nichts mehr fürs Spiel und so ging es mit 2:2 in die Pause. Nach Wiederbeginn nahmen sich die SVA´ler die Pausenpredigt zu Herzen, spielten wieder besser und konnten so auch mit 4:2 gewinnen.

Tore SVA: Din Grdan, EIgentor, Ben Kreuzer, Samuel Kreuzer

 

Knappe 2:3 Niederlage unserer U13 (14.04.2019)

Heute war Landskron zu Gast und unsere U13 startete recht gut in die Partie. Spielerisch hatten wir zwar gute Phasen, leider machten wir aber dumme Stellungsfehler in der Abwehr und so konnte sich der Gegner durch drei Alleingänge auf unser Tor ein komfortables 0:3 bis zur Pause erspielen. In der zweiten Hälfte probierten Unsrige nochmal das Spiel umzudrehen, schafften auch noch den Anschluss, leider reichte es aber nicht mehr und so haben wir mit 2:3 verloren.

Tore SVA: Jonas Reithofer (2)

 

2:1 Heimsieg unserer U12 (1.4.2019)

Am Sonntag spielte unsere U12 zuhause gegen den ASKÖ Gmünd. In der ersten Hälfte kamen wir sehr gut ins Spiel und schnürten den Gegner ein - die Konter konnten wir schon im Aufbau verhindern. Leider verzweifelten wir einige Male vorm Tor an der herausragenden Torfrau von Gmünd - so gingen wir mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause. In Hälfte zwei hatten wir zwar das Spiel ebenfalls im Griff, konnten mit dem 2:0 für klarere Verhältnisse ...sorgen, die Gmünder kamen aber immer besser ins Spiel und schafften zehn Minuten vor Ende aus einem Fehler unsererseits den Anschluss. Trotz einer letzten Schlussoffensive der Gegner spielten wir den 2:1 Sieg schlussendlich trocken nach Hause und konnten so wichtige 3 Punkte holen. "Meine Truppe war spielerisch besser, der Gegner stand in der Abwehr aber sehr gut. Unsere Chancenauswertung ließ leider wieder zu wünschen übrig und die junge Torfrau von Gmünd war brutal stark. Ich gratuliere meinem Team zum verdienten Sieg und den ersten Punkten in der laufenden Meisterschaft."

Tore SVA: Ben Kreuzer (2)

1:5 Heimniederlage unserer U13 (30.3.2019)

Gestern startete auch unsere junge U13 in die Meisterschaft. Klar ist, dass unsere Truppe sich in der OPO-Gruppe sehr schwer tun wird und das sah man schon beim gestrigen Heimauftakt gg. die Mannschaft von der SG Egg. Unsere Junge konnten zwar spielerisch mithalten und kämpften brav, körperlich waren wir aber klar unterlegen. Die schnellen Angriffe der Gegner hatten wir nur schwer im Griff - einige Male konnte unser Schlussmann Simon noch retten. Nach dem 0:2 zur Pause standen unsere zwar besser am Mann, aber nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erhöhten die Gegner noch zum 1:5 Endstand. "Unsere Jungs waren spielerisch sicher dabei, kamen auch zu einigen Chancen. Der Gegner war aber körperlich einfach zu stark und so war der Sieg absolut verdient."

Tor SVA: Jonas Reithofer

 

2:4 Niederlage unserer U12 im ersten Meisterschaftsspiel gg. den VSV (21.3.2019)

Gestern startete für unsere U12 bereits die Meisterschaft in der Leistungsgruppe West auswärts gegen den VSV. In der ersten Halbzeit zeigte sich unsere Mannschaft sehr stark und konnte den Gegner ihr Spiel aufzwingen. Kurz vor Schluss trafen sie zur mehr als verdienten 0:1 Führung. Nach Wiederbeginn kamen die VSV´ler besser ins Spiel und übernahmen das Kommando. Nach dem Ausgleich waren die Unsri...gen wie aufgelöst, standen in der Defensive zu weit vom Mann weg - so nutzten die Gegner diese Phase eiskalt aus und konnten mit 3 weiteren Treffern in nur 6 Minuten auf 4:1 davonziehen. Unsere Jungs erfingen sich allmählich wieder, spielte wieder an Fußball und so kamen sie auch wieder zu Möglichkeiten. Nach dem Anschlusstreffer der Unsrigen zum 2:4 versuchten wir nochmal das Ruder herumzureißen, waren wieder spielerisch tonangebend, leider reichte es aber nicht mehr und so konnte der VSV den 4:2 Sieg nach Hause spielen. "Meine Jungs starteten wie ich es mir erwartet habe sehr gut, Hälfte eins gehörte uns - leider haben wir in der zweiten Halbzeit für zehn Minuten die Partie aus der Hand gegeben. Derartige Unachtsamkeiten werden eben in dieser Gruppe vom Gegner bestraft. Es war ein tolles Spiel von beiden Teams - ich glaube die Frühjahrssaison wird für uns eine sehr schwere, aber sicherlich auch sehr lehrreiche und interessante werden!"

Tore: Jonas Reithofer, Din Grdan

Mit 5. Platz in der Gruppenphase beendete unsere U12 die Hallenturniersaison (13.01.2019)

Gestern beendete unsere U12 seine Hallenturnierserie für diesen Winter beim Fritz-Driessler Futsalcup in Spittal an der Drau. Unsere Jungs begannen sehr stark und besiegten im ersten Spiel den VSV glatt mit 2:0. Im anschließenden, zweiten Spiel gg. Spittal gingen wir zwar in Führung - zwei Unachtsamkeiten in der Verteidigung brachten uns aber leider kurz vor Schluss zwei Tore ein und so verloren wir dieses noch mit 1:2. Im dritten Spiel, wo der Gegner Lendorf hieß, war plötzlich eine extreme Hektik bei unserer U12 zu merken und so konnte der Gegner dieses mit 2:0 gewinnen. Im letzten Spiel kamen wir zwar wieder besser hinein, erspielten gute Chancen - Tor gelang aber leider keines - kurz vor Schluss konnten dann die Ledenitzner sogar mit einem der wenigen Möglichkeiten unsere dritte Niederlage besiegeln und schossen zum 1:0 Sieg ein. Somit beendete unsere U12 das letzte Turnier leider am 5. Platz. "Meine Truppe startete extrem gut ins Turnier, die Gruppengegner waren allesamt sehr stark und leider war ab dem zweiten Spiel irgendwie die Luft draußen und wir konnten an die spielerischen Leistungen der letzten Turniere nicht mehr anschließen. Wir haben uns mehr erwartet, aber so ist das im Sport, auch das gehört dazu. Trotzdem - wir haben von vier gespielten Turnieren einmal den dritten Platz erreicht und zweimal sogar den Turniersieg feiern dürfen. Ich bin sehr zufrieden mit den Leistungen - wir haben dieses Jahr in der Halle einen guten Schritt nach vorne gemacht." so der Trainer. Nun wird weiter in der Halle trainiert und so auf eine spannende Frühjahrssaison vorbereitet...

 

Unsere U13 belegte den 4. Platz im Spittaler Futsalcup (4.01.2019)

Gratulation zum 4. Platz!!
Gratulation zum 4. Platz!!

 

Gestern war nun auch unsere U13 beim Harry Nessl-Futsalcup in Spittal im Einsatz. In der Gruppenphase spielte unsere Truppe sehr gut, ging auch in jeder Partie in Führung – leider aber kam es immer wieder zu Unachtsamkeiten in der Abwehr und die Chancen der Gegner wurden eiskalt verwertet. Als Gruppendritter stiegen wir ins Viertelfinale auf, wo wir anschließend nach einem spannenden Spiel im Siebenmeterschießen gewannen und so ins Halbfinale kamen – in diesem spielten nochmals gg. Velden, von denen wir uns schon in der Gruppe mit 1:1 trennten. Auch hier konnten wir wieder in Führung gehen, leider schafften die Gegner wieder kurz vor Schluss den Ausgleich – im anschließenden Siebenmeterschießen zogen wir diesmal den Kürzeren. Im anschließenden kleinen Finale spielten wir gegen den VSV, den wir in der Gruppenphase mit 1:0 besiegen konnten. Im Spiel um Platz 3 hatten wir aber leider keine Chance, diesmal war der VSV besser und so verloren wir 0:2- somit erreichten wir den 4. Platz. „Unsere Jungs spielten ein tolles Turnier und erreichten mit dem 4. Platz eine tolle Platzierung – kleine Fehler werden eben in der Halle eiskalt bestraft. Trotzdem möchte ich unserer U13 gratulieren – immerhin haben wir vorige in Villach nach einer Finalniederlage im Siebenmeterschießen den 2. Platz im Villacher Hallenturnier erreicht und sind heute hier in Spittal Vierter geworden.“ Jetzt wird fleißig weitertrainiert und sich auf die Frühjahrssaison vorbereitet…

Turniersieg unserer U12 in Spittal/Drau (3.01.2019)

Unsere Turniersiegermannschaft der U12
Unsere Turniersiegermannschaft der U12

 

Gestern war unsere U12 in Spittal beim Harry Nessl Futsal-Hallencup im Einsatz. Im ersten Spiel waren sie noch nicht angekommen und schon kassierten wir eine empfindliche 0:2 Niederlage gg. Lendorf – dies sollte aber auch die letzte Niederlage an diesem Tag bleiben… Die anschließende Predigt des Trainers trug Früchte, die Jungs wurden von Spiel zu Spiel stärker und spielfreudiger, und so erreichten wir mit zwei weiteren Siegen den zweiten Gruppenplatz, der den Aufstieg ins Viertelfinale bedeutete. In diesem konnten wir gg. Seeboden mit 1:0 gewinnen. Im Halbfinale wartete dann unser ewiger Rivale vom VSV und auch hier gewannen meine Jungs in einem Superspiel beider Teams sensationell mit 2:1. Im großen Finale kam es dann zum Duell gg. den Gastgeber SV Spittal – ein tolles Finale und wir gingen auch in Führung, leider mussten wir aber in der letzten Minute den Ausgleich hinnehmen, sodass die Entscheidung im Siebenmeterschießen passieren musste – und meine Jungs hatten die stärkeren Nerven und gewannen mit 3:2 – TURNIERSIEG, Gratulation!! „Ich bin sehr stolz auf meine Jungs, die sich über das Turnier hinweg immer mehr steigerten. Schlussendlich haben wir mit etwas Glück, aber sicherlich verdient das Finale und so das Turnier gewonnen!!“

 

Unsere U13 erreichte beim Villacher Hallenturnier den hervorragenden 2. Platz! 29.12.2018

 

Auch unsere U13 war in Villach/Lind dabei und sehr erfolgreich - in der Gruppenphase konnten alle drei Spiele gewonnen werden und im anschließenden Halbfinale gewannen sie auch gg. Landskron mit 1:0. Im großen Finale war die Spannung extrem, tolles Fußball auf beiden Seiten - nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Im Siebenmeterschießen hatte dann der Gegner das Glück auf seiner Seite und so verloren wir gg. Lendorf - die Freude war schlussendlich trotzdem groß über den 2. Platz - GRATULATION unserer jungen U13!!

Toller 3. Platz unserer U12 beim Villacher Hallenturnier! 28.12.2018

 

Wie jedes Jahr waren wir auch dieses Jahr wieder in Villach/Lind beim Hallenturnier vertreten. Nachdem unsere U12 in der Gruppenphase in den vier Spielen mit drei Siegen und einem Unentschieden tolles Fußball zeigte und den Gruppensieg schaffte, konnten wir so in die Finalrunde einziehen. Mit etwas Pech verloren wir dort gg. den VSV knapp mit 1:2 und auch gg. den späteren Turniersieger zogen wir mit 0:3 den Kürzeren - so durften wir schlussendlich die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. GRATULATION für diese Leistung!!