Nachwuchsparade

Hallenturnier der U9 in Hermagor (6.01.2024)

Gestern spielte die SV Arnoldstein U9 in Hermagor das Dreikönigsturnier. (6.01.2024)
In der Vorrunde konnten wir mit einen 3:0 Sieg gegen Hermagor B ein Unentschieden, gegen Egg eine knappe 0:1 Niederlage, gegen den Turniersieger Feffernitz einen guten 2. Platz erspielen. Im Halbfinale spielten wir gegen Hermagor A. In der regulären Spielzeit spielten wir abermals Unentschieden doch das 7 Meter schießen verloren wir. So hieß es im kleinen Finale, um Platz 3 gegen Treffen nochmal alle Kräfte zu sammeln. Abermals spielten wir Unentschieden und abermals konnten wir das 7 Meter schießen nicht gewinnen. Somit erspielten wir uns in Hermagor einen guten 4. Platz. Wieder nicht vollzählig spielten meine Kids sehr sehr brav und wirklich gut, einzig das 7 Meter schießen müssen wir noch üben. Weiter geht es für uns mit dem Hallentraining und einigen Trainings am Kunstrasen in Nötsch.

U9 Hallenturnier in Villach, 03.12.2023

Die SVA U9 ist in die Wintersaison gestartet!! Nach 3 Trainings in der Volksschule Arnoldstein spielten wir heute das Hallenmaster in Villach Lind. In einer Hammergruppe mit Austria Klagenfurt, Wolfsberg, Feldkirchen und einer slowenischen Mannschaft spielten wir ohne Ersatzspieler mit allen Mannschaften gut mit. Mit einem Sieg und 3 knappen Niederlagen war aber trotz allen für uns in der Gruppenphase Schluss. Trotzdem war ich sehr stolz auf die Kids die ihr erstes Turnier in einer großen Halle und sooo vielen Zuschauern super gemeistert haben. Morgen kommen der Nikolaus und Krampus für den Nachwuchs ins Stadion. Meine braven u9ner erwartet natürlich nur das Sackerl von Nikolaus der eine oder andre wird aber auch die Rute bekommen. Morgen verabschieden wir uns dann endgültig in die kurze Winterpause wünschen allen schon vorab frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Hallenturnier unserer U8, 2.12.2022.

U8 bestritt heute ihr erstes Hallenturnier, ausgerichtet von dem Villacher SV. Unsere Jungs spielten mit Spaß und Ehrgeiz und konnten mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage einen tollen dritten Platz in ihrer Gruppe ergattern. Somit verpassten wir zwar knapp die Kreuzspiele, aber gewannen trotzdem eine Menge neuer Erfahrungen.
SVA vs VSV 4:1
SVA vs Austria Klagenfurt 1:4
SVA vs Union Lind 2:2
SVA vs Bad Bleiberg 3:0

U9: SV Draschitz: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 5:9 (7.11.2023)

Heute fand das letzte SVA U9 Spiel der Herbstsaison in Draschitz statt. Bei schlechten Platzverhältnissen und Regenwetter wurde pünktlich unser letztes Spiel der Herbstsaison vom Schiedsrichter angepfiffen. Meine Mannschaft wollte unbedingt noch einen Sieg mit nach Hause nehmen und genauso traten sie auch auf. Mit viel Herz und Leidenschaft spielten wir einen sehr guten Fußball, aber auch Draschitz wollte heute unbedingt gewinnen. So waren die ersten 3 Viertel sehr ausgeglichen und auch das zwischenzeitliche Ergebnis von 4:4 spielte das wieder. Im 4rten Viertel konnten wir aber uns doch spielerisch absetzen und spielten die Partie mit einen 5:9 Sieg heim. Gratulation an die Mannschaft den die Verhältnisse waren nicht leicht. Somit können wir mit 7 Siegen und 3 Niederlagen auf eine großartige Herbstsaison zurückblicken. Bei uns geht es schon Donnerstag in der Halle weiter den am 03.12.spielen wir schon unser erstes Hallenturnier. Wir sagen Danke an alle die uns unterstützt haben aber vor allem danke an die Eltern und Verwandten für die großartigen Unterstützungen bei den Spielen.

U9: Miniturnier gegen Egg & Nötsch 6.11.2023

Nachdem die Herbstferien vorüber sind, spielte unsre SVA U9 Truppe heute ein Miniturnier gegen den SV Egg und den SV Nötsch am Kunstrasen in Nötsch!!! Bei schon kalten Temperaturen spielten wir die erste Partie gegen unsre Freunde aus Egg!! Wie schon in der Hinrunde spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe mit großartigen Pässen und braven Stellungsspiel. Bis zum Schluss war es ein Hin und her. Dieses Mal hatte aber die Mannschaft aus Egg mit einen 3:1 Sieg das bessere Ende. Im 2ten Spiel stand uns Nötsch gegenüber und auch wie gegen Egg waren beide Mannschaften ebenbürtig. Dieses Match konnten aber wir knapp mit 2:1 gewinnen. So war es für uns nochmal ein schöner Fußball Nachmittag. Morgen geht es nochmal nach Draschitz wo wir unsere Rückrunden Partie spielen und dann ab Donnerstag schon in die Halle wechseln.

U9: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Aus Nötsch 6:5 (18.10.2023)

Die 8. Runde der SVA U9 stand heute am Programm. Wie am Wochenende bei der Kampfmannschaft hieß es auch in der U9 Derbytime gegen Nötsch. Nach der knappen Niederlage in der Vorwoche gegen Hermagor wollten wir heute im Derby vieles besser machen. Nach guten aufwärmen starteten wir recht gut in das Match konnten gute Spielzüge zeigen und auch die nötigen Tore schießen. Aber auch Nötsch spielte gut mit, so dass es Drittel für Drittel eine knappe Partie war. Einzig im dritten Drittel konnten wir auf 6:2 davonziehen. Im letzten Drittel wurden wir leichtsinnig und Nötsch konnte unsere Unsicherheit in Tore ummünzen. Die letzten Minuten waren für die Fans sehr spannend dich meine Kids konnten einen 6:5 Sieg Heimspielen. Danke an die Fans für die großartige Unterstützung den SVA TEAM für die Bewirtung und unsren Sigi der einen großartigen Platzsprecher fürs Derby machte. Sonntag geht es auswärts nach Hermagor und nächsten Mittwoch letztes Herbstspiel zu Hause gegen die starken Egger. Würden uns freuen, wenn uns viele anfeuern, kommen würden.

U8 zeigte beim Turnier in Bad Bleiberg wieder auf

Unsere U8 startete das letzte Turnier dieser Saison verhalten und musste auch gleich im ersten Spiel eine Niederlage einstecken. Auch ingesamt war es spielerisch nicht das stärkste Turnier dieser Saison - nichtsdestotrotz erspielten sich meine Jungs mit vier Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage einen tollen zweiten Platz!
Unsere jungen Kicker legten somit, mit zwei Turniersiegen und zwei zweiten Plätzen eine hervorragende Saison hin!

U7 ergattert zweiten Platz in Bad Bleiberg

Unsere U7 startete gestern in ihr letztes Turnier dieser Saison und konnte mit 3 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage ihr bestes Ergebnis dieser Saison erzielen - den zweiten Platz!
Unsere jüngsten SVAler steigerten sich über die gesamte Saison und man konnte von Woche zu Woche erkennen welche Freude ihnen Fußball macht.
Somit beendet unsere U7 mit 2x vierten Plätzen, 1x dritter Platz und 1x zweiter Platz eine wirklich tolle erste Saison!

U9: SV Arnoldstein : Hermagor B 8:9 (12.10.2023)

Gestern starteten wir mit unsrer U9 nach der abermaligen Absage von Draschitz endlich auch in unsre Rückrundenspiele und nachdem wir in der Hinrunde nur gegen Hermagor B verloren hatten wollten wir diesmal zu Hause natürlich gewinnen!!! Pünktlich um 16:30 wurde vom Schiri angepfiffen ( Danke Robert auf diesen Weg das du mir alle Heimspiele pfeifst) und schon in den ersten Minuten stand es gleich mal 0:2 für Hermagor und lange Gesichter bei uns Arnoldsteinern. Ich kann meinen Jungs und Mädels das ganze Spiel kämpferisch keinen Vorwurf machen aber die Ratlosigkeit die fehlende Sicherheit bei Pässen und das Zusammenspiel konnten wir das ganze Spiel über nicht ablegen. So mussten wir abermals eine 8:9 Niederlage gegen Hermagor B in kauf nehmen. Für uns heisst es Spiel vergessen nochmal die Trainings nutzen um besser zu werden und am Mittwoch im Derby gegen Nötsch neu durchstarten.

Bericht U8 Turnier in Töplitsch von Samstag

Bei allerschönstem Herbstwetter spielten wir unser drittes U8 Turnier in Töplitsch. Unsere Jungs waren von Beginn an motiviert und starteten sehr gut in die erste Partie, die sie auch schnell für sich entscheiden konnten. Mit schönen Kombinationen und gutem Stellungsspiel ging es so weiter von Spiel zu Spiel. Nur in der letzten Partie wurden meine Kicker etwas nachlässig, welches unsere Freunde aus Bad Bleiberg sofort ausnutzen und das Spiel bis zum Schluss spannend machten. Am Ende holte sich unsere Mannschaft mit 4 Siegen von 4 Spielen den Turniersieg und ging als Erster vom Platz. Herzliche Gratulation zum zweiten Turniersieg dieser Saison!

Bericht U7 Turnier in Nötsch von Samstag

Unsere jüngsten Spieler bestritten am Samstag bei unseren Freunden aus Nötsch ein weiteres Turnier. Motiviert und mit Unterstützung von Familien und Fans gingen wir in die Spiele und zeigten unser Können. An diesem Tag hatten wir zwar etwas Pech mit unserer Torchancen-Auswertung, nichtsdestotrotz kann man von Woche zu Woche Steigerungen erkennen. Sehr brav gespielt, macht genau so weiter!

U8 Heimturnier 30.09.2023:

Unsere U8 ging gestern ehrgeizig und motiviert in das Turnier, und es zahlte sich aus. Sie holten sich ihren allerersten Turniersieg und das noch bei schönstem Wetter in unserem Heimstadion. Dieses Turnier waren sie ungeschlagen und konnten alle Spiele für sich gewinnen. Herzliche Gratulation zum ersten Turniersieg, super kombiniert und top gespielt!

U7 Heimturnier 30.09.2023:

Unserer Jüngsten starteten gestern in ihr zweites Turnier dieser Saison, und zeigten was sie schon alles erlernt und trainiert haben. Dieses Mal schossen wir bereits über das gesamte Turnier 7 Tore und konnten auch schon 2 Siege verbuchen! Unsere Jungs und Mädels waren wirklich beherzt bei der Sache und man merkt das sich alle von Woche zu Woche steigern und wachsen. Somit haben sie sich den dritten Platz mehr als verdient, dazu herzlichste Gratulation!

U9: Atus Nötsch : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 4:8 (29.09.2023)

Gestern fand das 5. und somit letzte Hinrundenspiel der Sva U9 in Nötsch statt. Nach einer tollen Trainingseinheit am Vortag trafen wir uns trotz nur einen Auswechselspieler voll motiviert in Nötsch. Aber schon beim Aufwärmen spürte ich als Trainer in der Magengegend das es heute eine schwierige Partie wird. Gut gestartet ging es pünktlich in die Partie und wir drückten anfangs wirklich aufs Gas einzig die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. Mit Fortdauer wurden wir immer unkonzentrierter machten viele Fehler und die Nötscher immer stärker und so spielten wir die ersten drei viertel trotz Bemühungen sehr schlecht und lagen auf 4:3 hinten. Im letzten Drittel nach einer sehr emotionalen Rede meinerseits in der Pause spielten wir endlich diesen Flussball, den wir können und drehten die Partie binnen 12 Minuten von 4:3 auf einen 4:8 Sieg. Ich bin stolz und zugleich froh, dass die Kids es geschafft haben als Mannschaft sich gegenseitig zu motivieren und so trotz allen einen mehr als verdienten Sieg nach Hause spielten. Jetzt wird fleißig für die Rückrunde trainiert und wir freuen uns auf nächsten Sonntag beim Heimspiel gegen Hermagor B.

U9: SV Egg : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 5:9 (22.09.2023)

Beim 4. Meisterschaftsspiel der SVA U9 wurden wir gestern vom SV EGG empfangen. Der Tag war trüb und regnerisch das Spiel wurde aber durch die guten Platzverhältnisse trotzdem pünktlich angepfiffen. So wie schon gegen Hermagor spielten wir gleich mal auf volle offensive mit guten Pässen und auch schnellen Toren, aber auch Egg gab nie nach. Das Niveau war wirklich sehr sehr gut von beiden und die Tormänner beider Mannschaften überragend. Bis zum letzten Viertel waren wir immer nur knapp ein Tor voran. Im letzten Viertel konnten wir uns aber dann doch absetzen und einen 5:9 Sieg feiern. Gratulation an meine Mannschaft. Es war wieder eine tolle Teamarbeit und der Zusammenhalt in der Mannschaft zeichnet uns heuer sicher aus warum wir nach 4 Spielen 3 Siege und eine knappe Niederlage zu Buche stehen haben!!! Nächste Woche geht es für uns nach Nötsch. Danke abermals an die fairen Fans die uns Woche für Woche so tatkräftig unterstützen.

U13: Ledenitzen vs. Arnoldstein in Faak. 22.09.2023

Am heutigen Tag war es schwer für uns, wir wollten 3 Punkte und die Jungs gaben alles, doch wir hatten nicht wirklich eine Torchance. Im ersten Drittel verschoss Ledenitzen einen Strafstoß und wie schon in den letzten Spielen bekommen wir aus dem nichts ein Gegentor. Im 2. Drittel war das Spiel für ca. 45 Minuten unterbrochen, da sich unser Kämpfer Robert am Ellbogen verletzt hat. Danke Faak und Franzi für die Unterstützung. Wir müssen ehrlich sein, wir haben heute nicht das auf den Platz gebracht, was wir eigentlich draufhaben. Aber es hat jeder gekämpft. Robert gute Besserung.

U9: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Hermagor A 8:2 (19.09.2023)

Gestern fand das dritte Meisterschaftsspiel der U9 statt.

 

Zu Gast konnten wir die Mannschaft aus Hermagor A begrüßen und da gegen die B Truppe vor zwei Wochen in Hermagor schon ein spannendes Spiel war freuten sich die Fans auch diesmal auf ein torreiches Match. Nach zwei knappen Niederlagen wollten wir uns endlich auch mal in die Siegerliste eintragen und so spielte meine Mannschaft von der ersten Sekunde auch. Großartige Pässe, tolle Sprints super Tore und hinten drei bravouröse Tormänner brachten uns auch einen wohlverdienten ersten 8:2 Heimsieg. Gratulation der Mannschaft zur super Umsetzung was beim Training schon gut funktioniert und das verspricht natürlich am Freitag eine super Partie gegen unsere Freunde aus Egg zu werden.

U9: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : SV Draschitz 3:6 (13.09.2023)

Am Mittwoch fand das 2. Meisterschaftsspiel der U9 statt. Das Heimstadion war perfekt hergerichtet das Wetter optimal und endlich waren wir als Mannschaft auch mal vollzählig. Perfekte Voraussetzungen für ein spannendes Spiel da auch der Gegner SV Draschitz hochmotiviert anreiste. Doch wie es im Fußball halt so ist, kommt meistens alles anders als man denkt. Wir starteten schlecht in die Partie mussten unnötige Tor hinnehmen und konnten auch gegen starke Draschitzer nie richtig unser eigenes Spiel spielen. Schade, dass wir an diesen Tag einfach immer einen Schritt zu langsam waren und mannschaftlich absolut nicht das Zeigen konnten, was wir draufhaben. So mussten wir eine 3:6 Niederlage hinnehmen und auch wenn die Mannen aus Draschitz nicht ganz Regelkonform antraten, waren wir an diesen Tag einfach die schlechtere Mannschaft. Nach einigen enttäuschten Worten beim gestrigen Training ist dieses Spiel für uns abgehakt und freuen uns auf den nächsten Auftritt im Heimstadion am Dienstag, wenn wir Hermagor zu Gast haben. Danke für dir vielen Fans die uns jedes Mal lautstark unterstützen.

U13 SV Egg : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 2:2 (11.09.2023)

Unsere U13 bestritt gestern ihr zweites Spiel auswärts gegen Egg. Unsere Jungs und Lina spielten souverän und erarbeiteten sich einige sehenswerte Chancen. Nur das fehlende Ballglück verhinderte den angestrebten und auch verdienten Sieg.
So endete das Spiel mit einem 2:2 Unentschieden.
Hervorzuheben war die gesamte Mannschaftsleistung, sowohl im Angriff wie auch in der Verteidigung. Es gaben alle ihr Bestes und jeder einzelne kämpfte bis zum Schluss beherzt um den Sieg.

Meisterschaftsstart der SVA U9. (6.09.2023)

Nach zwei guten Testspielen fieberten auch wir in der U9 den Meisterschaftsstart entgegen. Auswärts gingen es gegen unsere Freunde aus Hermagor. Die Vorzeichen waren ersatzgeschwächt nicht so rosig (danke Julian der uns von der U8 aushalf) und so fing auch das Spiel an. Schnell mussten wir das erste Tor hinnehmen und trotz super Leistung das ganze Spiel immer ein Tor hinterherlaufen. Für die Fans war es ein super Spiel mit so vielen Toren zum Zuschauen, für die Trainer eher ein Nervenspiel da es wirklich in Minuten Takt hin und her ging. Am Ende konnte dann doch Hermagor über einen 8:7 Sieg jubeln. Schade, dass wir nicht vollzählig auftreten konnten, trotzdem war ich mächtig stolz auf meine Mannschaft, die nie aufgab und bis zum Schluss mit Herz und Zusammenhalt spielten.

U13: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Atus Nötsch 1:3 (03.09.2023)

Ich als Trainer bin stolz auf die Mannschaft, es wurde von Beginn an bis zum Ende um jeden Meter gekämpft und es war ein ausgeglichener Fight. Leider wurden wir durch einige Fehlentscheidungen benachteiligt trotzdem kämpften wir bis zum Schluss und uns gelang noch ein Treffer in der 74. Minute zum Endstand von 1:3. Kopf hoch und versprochen wir steigern uns noch.

U8 Turnier in Draschitz 4.06.2023

Die U8 bestreitete am Sonntag, dem 04.06. bei unseren Freunden aus Draschitz ihr nächstes Turnier. Sie spielten beherzt, mit Freude und tollen Kombinationen. Trotz etwas fehlendem Glück bei der Torchancen- Auswertung ergatterten unsere Jungs und Mädls, einen mehr als verdienten zweiten Patz. Ich als Trainerin bin oft sprachlos und selbst erstaunt über das tolle Zusammenspiel und den Kampfgeist dieser jungen Truppe!

U7 Turnier in Draschitz 4.06.2023

Bei wechselhaften Wetter fand am Sonntag 04.06 das nächste U7 Turnier statt. Unsere Jungs starteten diesmal etwas verschlafen und auch abgelenkt durch den Regen in die ersten Spiele. Steigerten sich aber von Minute zu Minute und konnten zum Schluss ein wirklich tolles letztes Spiel gegen die starken Erstplatzierten dieses Turniers bestreiten. Ich als Trainerin bin sehr stolz, trotz schwächeren Start (aber Sonntags um 9 Uhr darf man auch noch müde sein 😉) verbesserten sich alle im Laufe des Turniers und konnten somit einen tollen dritten Platz mit nach Hause nehmen!

U17 Elite  SV Web Stapler Arnoldstein : SAK 5:0 (21.05.2023)

Am vergangenen Sonntag kam es zum Heimspiel unserer U17 Elite gegen den SAK.

Nach der klaren Niederlage gegen Austria Klagenfurt wollten wir unbedingt unseren heimischen Fans ein anderes Gesicht zeigen.

Wir starteten perfekt in die Partie, keine zwei Minuten wurde gespielt und es stand 1:0. Unsere Jungs spielten an diesem Tag wirklich sehenswerten Fußball und konnten verdient in der 25sten Minute, das 2:0 erzielen.

Pausenstand 2:0.

Als der Schiedsrichter die zweite Hälfte anpfiff, waren keine 5 Minuten gespielt und unsere Jungs konnten wieder jubelnd abdrehen, 3:0.

Sie wollten an diesem Tag unbedingt noch mehr, man sah herrliche Kombinationen und wunderschöne Tore. Wir konnten in der 60sten bzw. 88sten Minute das 4:0 bzw. 5:0 erzielen und gingen als hoch verdienter Sieger vom Platz.

Gratulation zu tollen Mannschaftsleistung!

 

Torschützen: Philip Fugger (2), Amel Silic (2), Leon Wirnsberger (1)

 

 

Jetzt heißt es regenerieren, denn am Mittwoch 24.05.2023 haben wir bereits das nächste Heimspiel gegen SG FC Faakersee/ESV Admira Villach (18:30).

U8 Turnier Nötsch 2023

Unsere U8 absolvierte ihr zweites Turnier bei unseren Freunden aus Nötsch!
Trotz kleinem Kader, betraten meine Jungs und Mädls als toll zusammenspielendes Team den Platz -
Sie kämpften stark und konnten so auch 3 Siege mit nach Hause nehmen, nur gegen die Hausherren mussten wir dieses Mal eine knappe Niederlage einstecken.
Nichtsdestotrotz war der heutige Turniertag sehr erfolgreich und wir konnten somit wieder den Zweiten Platz ergattern!
Ich als Trainerin bin sehr stolz auf mein tolles Team!

U7 Turnier in Nötsch 2023

Leider etwas ersatzgeschwächt aber dafür umso motivierter starteten wir heute in unser zweites Turnier.
Kinder zeigten von Beginn an Kampfgeist und brachten eine tolle Leistung auf den Platz. So konnten wir uns zum letzten Turnier verbessern und den zweiten Platz für uns gewinnen !
Ich als Trainerin bin sehr zufrieden und freue mich über das Ergebnis!

U17 Elite SV Web Stapler Arnoldstein : SG NWZ Süd/ SVG Bleiburg/SC Globasnitz 3:1 (30.04.2023)

Am vergangenen Sonntag kam es zum Meisterschaftsspiel der U17 Elite-Liga, zu Gast war der SG NWZ Süd/SVG Bleiburg/SC Globasnitz.

 

Hochmotiviert starteten wir ins Spiel, wollten unbedingt unseren heimischen Fans den Sieg schenken.

Man sah ein tolles U17-Spiel beider Mannschaften.

Wir waren von der ersten Minute an voll im Spiel, standen defensiv kompakt, Bleiburg konnte in der ersten Halbzeit keinen einzigen Torschuss abgeben, im Gegensatz zu uns – wir vergaben etliche Großchancen und hätten nach 30 Minuten schon 3:0 führen können bzw. müssen.

Dann knapp vor dem Halbzeitpfiff doch noch der verdiente Führungstreffer. Freistoß aus 20 Metern und unser Kapitän versenkte ihn unhaltbar im Kreuzeck (42min). Pausenstand 1:0.

 

Nach dem Seitenwechsel wollten wir weiter aufs Tempo drücken, konnten jedoch nicht mehr an der Leistung der ersten Halbzeit anschließen. Dann kam es wie es kommen musste, Ballverlust in der Verteidigung – ein Bleiburger Stürmer lief alleine auf unseren Tormann zu und schob zum 1:1 ein (63min) – was zugleich auch der erste Torschuss der Gäste war. Wir brauchten einige Zeit wieder ins Spiel zu finden. Jedoch gaben wir nicht auf und konnten in der 74sten Minute abermals in Führung gehen. Anschließend spielten wir es trocken nach Hause, konnten noch in der Nachspielzeit auf 3:1 stellen.

 

Super Mannschaftsleistung unserer Jungs – jetzt heißt es regenerieren. Nächste Woche sind wir Spielfrei und am 14.05 um 12:00 der nächste Schlager im Waldparkstadion – der Tabellenführer WAC.

 

 

Torschützen: Noah Kreuzer (2), Alen Softic (1)

U17 Elite Liga SG Köttmannsdorf/Viktring : SV Web Stapler Arnoldstein 4:1 (22.04.2023)

Vergangenen Samstag kam es zum Auswärtsspiel in der U17 Elite Liga gegen SG Köttmannsdorf/Viktring.

Nach einem hervorragenden Rückrundenstart mit 2 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage wollten wir auch dieses Mal Punkte von Köttmannsdorf mitnehmen.

Wir haben uns viel vorgenommen und wollten unser Spiel durchziehen, bekamen aber bereits in der 5ten Minute den ersten Dämpfer. 1:0 für Köttmannsdorf. In der Folge kamen wir nie richtig ins Spiel, waren immer zu langsam, zu wenig aggressiv und machten es dem Gegner leicht, so mussten wir in der 30ten Minute das 2:0 hinnehmen, was folglich auch der Pausenstand war.

Nach der Pause spielten wir endlich Fußball. Wir drückten nach vorne, waren aggressiv, spielten schelle Bälle und konnten verdient in der 51ten Minute den Anschlusstreffer erzielen.

Leider war an diesem Tag nicht mehr drinnen, so mussten wir noch das 3:1 bzw. 4:1 hinnehmen. Wir versuchten zwar alles, aber es ging nichts mehr.

 

Wir als Trainerteam sind trotzdem irrsinnig stolz auf euch, da wir heute mit der jüngsten Mannschaft in der ganzen Saison gespielt haben.

 

 

Torschützen: Noah Kreuzer (1)

Gestern fanden bei uns im Stadion wieder U7/8 Spiele statt. Diesmal gegen unsere Freunde aus Nötsch. (11.04.2023)

Unsere U7 konnte wieder unter Beweis stellen welch kleine Kämpfer in ihnen stecken, und einen souveränen Sieg erspielen.
Unsere U8 hingegen startete etwas verschlafen und musste gleichmal zwei Tore in Kauf nehmen, was mich aber sehr stolz gemacht hat - niemand gab auf! So kämpften sie sich wieder zurück ins Spiel, und konnten mit guten Pässen aus dem Mittelfeld wieder verdient in Führung gehen. Leider hatten wir dann wieder Pech mit wirklich unglücklichen Gegentoren - und so endete das Spiel Unentschieden.
Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung beider Mannschaften, man merkt von Woche zu Woche Steigerungen, besseres Zusammenspiel und gute Kombinationen - und blöde Tore können eben immer einmal passieren 😉
Ebenfalls noch ein großes Dankeschön an Robert Anderwald (Tilito) unserem Schiedsrichter, und an alle Mannschaften von der U9 bis zur KM die vor bzw. nach ihrem eigenen Training, sich kurz die Zeit nahmen ebenfalls unsere Kleinsten anzufeuern!
Wenn man an diesen Tag im Waldparstadion war, konnte man sehen, was sich auf den Plätzen tat.
Spiele der U 7 und U 8 gegen Nötsch, Training der U11, U12, U15 und Kampfmannschaft. Schön zu sehen mit wieviel Begeisterung jeder bei der Sache ist und auch unsere kleinsten angefeuert werden sei es von den anderen Teams oder Eltern und Großeltern.

U17 Elite SG St. Jakob/Ros. /Ledenitzen : SV Web Stapler Arnoldstein  2:3 (09.04.2023)

Am Ostersonntag mussten wir zum schweren Auswärtsspiel gegen die Spielgemeinschaft St. Jakob/Ros. /Ledenitzen.

Gleich von Beginn an war es eine von beiden Seiten, ein flottes Spiel, wo es gleich hin und her ging.

Aber bereits in der 8ten Spielminute der erste Schock – 1:0 für Ledenitzen, aber wir spielten weiter nach vorne und in der 13ten Minute, schöner Angriff über rechts, konnten jedoch nur mit einem Foul gestoppt werden – Elfer für uns, den wir leider auf die Querlatte hämmerten. Aber wir ließen den Kopf nicht hängen und spielten weiter nach vorne. In der 18ten Minute konnten wir über den verdienten Ausgleich jubeln.

Aber 4 Minuten später leider wieder die nächste Unachtsamkeit in unserer Abwehr, der Gegner konnte abermals in Führung gehen.

Neuer Spielstand 2:1. Es kam aber noch dicker, als nach einer ungestümen Attacke im Strafraum, der Schiedsrichter auf den Elferpunkt zeigte, diesen jedoch unser Tormann sensationell parieren konnte – Pausenstand 2:1.

 

Nach ein paar taktischen Umstellungen in der Pause, spielten unsere Jungs gefühlt die 2te Halbzeit nur noch auf ein Tor. Leider vergaben sie aber etliche Sitzer. Es dauerte bis zur 74ten Minute, bis wir endlich über den verdienten Ausgleich jubeln konnten. Aber das war noch nicht der Endstand, wir wollten an diesem Tag unbedingt gewinnen. In der 82ten Minute war es so weit – Traumpass in die Tiefe – unser Stürmer spitzelte den den Ball am Tormann vorbei und schob nur noch mehr ins leere Tor ein. Die letzten 10 Minuten spielten wir es souverän nach Hause.

 

Aufgrund der 2ten Hälfte war es ein verdienter Sieg. Wir als Trainer sind irrsinnig stolz, dass ihr nie aufgegeben habt und den Sieg unbedingt wolltet.

 

 

Torschützen: Philip Fugger (3)

U17 Elite SV Web Stapler Arnoldstein : Spittal 1:1 (01.04.2023)

Von Beginn an entwickelte sich wieder ein tolles U17-Spiel, wobei sich beide Mannschaften nichts schenkten.

Wir waren von Beginn an voll im Spiel, unser Ziel war, defensiv kompakt zu stehen. Das setzten die Spieler in der ersten Hälfte perfekt um, der Gegner schoss in der 34sten Minute nur einmal aufs Tor, dieser schlug aber sofort ein. Wir schafften es zwar defensiv gut zu stehen, konnten aber offensiv kaum Akzente setzen, so gingen wir mit einem 0:1 in die Pause. 

Nach einer taktischen Umstellung und motivierenden Worten in der Pausenansprache, spielten wir eine sensationelle 2te Hälfte. Wir spielten nur noch auf ein Tor und konnten verdient in der 55sten Minute den Ausgleich erzielen.

Man sah, dass die Jungs an diesem Tag unbedingt gewinnen wollten. Sie hatten noch 3-4 hochkarätige Chancen, aber der Ball wollte nicht ins Eckige!

Zusammenfassend war das Unentschieden absolut gerecht, beide Teams spielten tollen Fußball. Wir sind sehr stolz auf unsere Jungs, da wir heute sehr viele kranke bzw. verletzte Spieler hatten, spielten wir mit einer sehr jungen Mannschaft, hatten auch drei U15 Spieler im Kader, die alle ein sensationelles Spiel gemacht haben.

Gratulation der ganzen Mannschaft zum heutigen Spiel!

 

 

Torschütze: Aman Baltic (1)

U17 Elite ATSV Wolfsberg : SV Web Stapler Arnoldstein  5:2 (25.03.2023)

Am vergangenen Samstag traf unsere U17 Elite auf den Tabellen Fünften ATSV Wolfsberg.

Unser Ziel war es nach dem klaren 9:2 Sieg gegen den SV Seeboden, den nächsten Dreier einzufahren.

Wir starteten perfekt ins Spiel und konnten bereits in Minute 2 mit 0:1 in Führung gehen. Leider passierten uns einige Stellungsfehler und wir waren an diesem Tag auch immer einen Schritt zu langsam, so konnte der ATSV Wolfsberg den Ausgleich bzw. kurz danach den Führungstreffer erzielen. Wir gaben aber nicht auf und konnten nach einer herrlichen Kombination den Ausgleich erzielen. Leider schafften es unsere Jungs nicht das 2:2 in die Pause mitzunehmen und so mussten wir in der 45sten Minute das 3:2 hinnehmen.

Anfang der 2ten Hälfte konnten wir spielerisch nicht mehr da anschließen, wo wir aufgehört hatten, und so schaffte der Gegner es, sich mit 4:2 bzw. 5:2 abzusetzen.

Leider hatten wir an diesem Tag nicht nur den ATSV Wolfsberg als Gegner, sondern auch den Schiedsrichter, der meines Erachtens 3 klare Abseits Tore übersehen hat.

Nach dem 5:2 waren unsere Jungs geknickt und der Frust ließ Taten folgen. Trotz allem, haben wir aber auch aus dieser Niederlage gelernt und werden es am nächsten Samstag beim nächsten Heimspiel gegen den SV Spittal besser machen.

 

 

Torschützen: Amel Silic (1), Leon Wirnsberger (1)

U7 & U8 teste gegen Nötscher Alterskollegen

Unseren jüngsten SVAler, nämlich die U7 und U8 hatten am Donnerstag ihre ersten Testspiele gegen unsere Freunde aus Nötsch.

 

U7: Krankheitsbedingt etwas geschwächt im Kader aber trotzdem voll motiviert gingen wir ins Spiel. In den ersten Minuten mit guten Passkombinationen aber im Zweikampf etwas zurückhaltender präsentierten sich unsere Jüngsten von einer guten Seite und gaben ihr Bestes. Trotz Niederlage bin ich als Trainerin sehr zufrieden mit der Leistung, man merkte Freude und Kampfgeist und das sollte bei unseren Kleinsten an erster Stelle stehen ⚽️☺️

 

U8: Unsere Jungs und Mädls starteten sehr gut, mit einem Tor in den ersten Minuten in die Partie. Zusammenspiel und Kampfgeist waren wirklich toll mitanzusehen und so endete die erste Halbzeit mit einem sehenswerten 0:2.

In der zweiten Halbzeit hatten wir zwar noch die ein oder andere gute Torchance und spielten auch sehr offensiv, jedoch kamen unsere Nötscher Kollegen auch besser ins Spiel. So gelang ihnen auch in der letzten Minute noch ein spektakuläres Kontertor welches zu einem 3:2 führte.

 

Wir sind trotzdem sehr zufrieden mit unsere Jungs und Mädels, die Partie war sehr ausgeglichen und hätte auch anders enden können. Für das erste Spiel, ein wirklich sehenswertes Match!

U17 Elite SV Web Stapler Arnoldstein : Seeboden 9:2 (19.03.2023)

Am vergangenen Sonntag kam es zum Rückrundenstart der U17 Elite-Liga, zu Gast war der SV Seeboden.

Leider mussten wir nach Nötsch auf den Kunstrasen ausweichen, da unser Hauptspielfeld noch nicht bespielbar war.

Nach einer super Vorbereitung mit der Kampfmannschaft, inklusive Trainingslager, war jeder Spieler bis in die Haarspitzen motiviert.

Kaum hatte der Schiri das Spiel angepfiffen, stand es schon 1:0 für den SVA und in Minute 5 sogar 2:0 – Traumstart. So schnell wie wir 2:0 vorne lagen, stand es auch schon wieder 2:2.

Die nächsten 20 Minuten mussten wir erst den Schock der 2 schnellen Gegentore verdauen. Danach bekamen wir das Spiel wieder in den Griff und konnten das 3:2 und das 4:2 erzielen, was auch soeben der Pausenstand war.

In der 2. Hälfte versuchten wir noch einen Gang höher zu schalten, was uns auch gelang.

Schöne Tore, herrliche Kombinationen – unterm Strich konnten wir den verdienten 9:2 Sieg einfahren.

Perfekter Rückrundenstart – wir als Trainer sind irrsinnig stolz auf unsere Mannschaft.

Jetzt heißt es trainieren und regenerieren, da es am Samstag schon wieder beim ATSV Wolfsberg weiter geht.

 

 

Torschützen: Leon Wirnsberger (3), Philip Fugger (1), Jonas Reithofer (1), Ajas Cosatovic (1), Ben Kreuzer (1), Noah Kreuzer (1), Paul Obermoser (1).

U17 Elite SV Web Stapler Arnoldstein : Wölfnitz/Oberglan 5:3 (26.10.2022)

Nach den letzten zwei Unentschieden gegen Austria Klagenfurt und SAK, wollten wir endlich einen Dreier einfahren.

Voll fokusiert starteten wir in die Partie. Die erste halbe Stunde spielten wir wirklich sehenswerten Fußball mit schönen Kombinationen und herrlichen Toren. So konnten wir rasch mit 3:0 in Führung gehen. Leider war dann das Spiel wie abgeschnitten, wir spielten viel zu offensiv und hielten kaum die Positionen. Dadurch konnte der Gegner noch vor der Pause auf 3:1 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit versuchten wir an die ersten 30 Minuten anzuknüpfen, spielten aber teilweise zu hecktisch und machten dumme Fehler. Darum stand es auf einmal nur noch 3:2. Wir ließen aber den Kopf nicht hängen und kamen danach wieder besser ins Spiel und konnten auf 5:2 erhöhen. Wölfnitz gelang noch der Anschlusstreffer, was soeben auch der Endstand war -

Gratulation dazu. Fazit zum heutigen Spiel, es war nicht unser bestes Spiel, aber drei Punkte sind drei Punkte! Nun geht es in der englischen Woche weiter – am Sonntag ASV/HSV auswärts.

 

 

Torschützen: Leon Wirnsberger, Philip Fugger (2), Fabian Ortner, Paul Obermoser

U9: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : SG Bleiberg/Nötsch/Draschitz

9. Spiel der SVA U11 gegen die Spielgemeinschaft Nötsch/Bleiberg/Draschitz. 2:3
Gestern fand unser letztes Heimspiel gegen Nötsch statt und nach der eigentlich besten Leistung der Saison eine Woche zuvor wollten wir auch bei unserem letzten Heimspiel nochmal groß Aufzeigen. Leider wurde es ein Rabenschwarzer Fußball Nachmittag, der immer passieren kann, denn wir ließen alles vermissen was wir eigentlich können. Die Mannschaft war zwar bemüht aber von hinten bis vorne funktionierte gar nichts und so mussten wir leider eine bittere 2:3 Niederlage hinnehmen. Ich möchte mich bei den ganzen Fans bedanken vor allem auch bei der SVA U17 die uns lautstark angefeuert haben. Der große Abschluss Showdown gegen den VSV am Mittwoch den 02.11 bei Flutlicht steht uns noch bevor und hier werden wir natürlich nochmal alles geben.

U17 Elite: SAK : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 1:1 (1:0) 23.10.2022

Erneuter Punktgewinn unserer U17

 

Nach dem sensationellen Punktgewinn 3:3 in der vorigen Woche gegen Austria Klagenfurt wollte unsere U17 auswärts gegen SAK wieder anschreiben. Von Beginn an entwickelt sich wieder ein tolles U17-Spiel, wobei sich beide Mannschaften nichts schenkten und es hin und her ging. Die besseren Chancen hatten zwar wir, aber leider durch eine Unachtsamkeit, einen hohen Ball, gerieten wir in der 32. Minute in den Rückstand, was auch gleichzeitig der Pausenstand war.

 In der zweiten Hälfte versuchten wir noch eines draufzulegen, um die Partie noch zu drehen. Wir kamen verdient in der 59. Minute, nach einer herrlichen Kombination zum verdienten Ausgleich, was dann auch der Endstand war. Schlussendlich war es ein verdienter und gerechter Punkt. Wir sind irrsinnig stolz auf unsere junge U17.

Jetzt heißt es regenerieren, da am kommenden Mittwoch (26.10.2022) das nächste Heimspiel  um 15:30 gegen Wölfnitz/Oberglan wartet. Kommt vorbei und unterstützt unsere Jungs. Torschütze: Philip Fugger

U11: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Admira Villach 3:3 (2:2) 14.10.2023

8. Spiel der SVA U11 diesmal im kleinen Derby gegen Admira Villach
Vorigen Freitag kam es abermals zum Aufeinandertreffen mit Admira Villach und da wir das erste Spiel verloren, wollten wir vor heimischen Fans es diesmal besser machen. Diesmal brauchte es in der Kabine keine grossen Ansprachen da meine Mannschaft wusste wie stark die Villacher Truppe ist und das wir nur mit einer perfekten Leistung mithalten können. Und genauso traten wir auch auf. Zweikampfstark, viele Flanken und super Pässe über die gesamte Spielzeit. Wir waren an diesen Tag sicherlich das bessere Team und hatten auch beim Stand von 3:2 auch kurz den Sieg vor Augen. Am Ende wurde es ein sehr sehr gutes 3:3 Unendschieden, bin mächtig stolz auf die Mannschaft und die Leistung und auch die Fans waren voll auf begeistert von diesen spannenden Spiel. Für uns geht es diese Woche mit unseren letzten Heimspiel gegen Nötsch weiter und würden uns freuen wenn wir abermals so angefeuert werden.

U8: Draschitz 16.10.2022

Heute starteten wir in das letzte U8-Turnier in Draschitz.
Gleich zu Beginn trafen wir auf unsere größten Konkurrenten aus Nötsch. Wir gingen motiviert und beherzt ins Spiel, jedoch wollte das Runde einfach nicht ins Eckige. Und wie das Sprichwort besagt, wenn du sie nicht schießt - bekommt man sie. So geschah es, dass wir durch zwei Unachtsamkeiten gleich die Retourkutsche bekamen.
Macht trotzdem nichts, da wir danach nicht den Kopf hingen ließen, und die restlichen Spiele in gewohnter Manier hinter uns brachten.
So endete unser letztes Turnier dieser Saison, mit 3x Siegen und 1x Niederlage.
Diese Saison konnten wir somit 4x den zweiten Platz mitnehmen. Ich als Trainerin finde, das wirklich eine beachtliche Leistung auf die ich mehr als stolz bin!

U7: Draschitz 16.10.2022

Bei wahnsinnig schönem Wetter fand heute das letzte Turnier, unserer Serie in Draschitz statt.
Sehr motiviert und wieder voll einsatzbereit kämpften meine Jungs und Emra, gaben alles und spielten wirklich tolle Spiele.
So konnten wir das letzte Turnier, mit 5x Siegen und 1x Unentschieden, nur dem besseren Torverhältnis geschuldet als Zweiter 🥈 vom Platz gehen.
Ihr habt heute wirklich wieder eine top Leistung gezeigt, wie bereits die gesamte Saison!
Ich als Trainerin bin wirklich sehr, sehr stolz auf euch !

U17 Elite: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Austria Klagenfurt 3:3 (2:0) 15.10.2022

Riesen Erfolg unserer U17

 

Am vergangenen Samstag traf unsere U17-Elite auf den Tabellenführer Austria Klagenfurt.

Unser Ziel war es dem Gegner wenig Platz zu lassen und mit starkem Pressing anzugreifen.

Unsere Jungs setzten die Vorgaben des Trainerteams sehr gut um und konnten dadurch mit 2:0 in die Pause gehen, hätten aber schon 4:0 führen müssen. Die zweite Hälfte fielen wir aber wieder in alte Muster zurück und ließen die Gegner ins Spiel starten. Es kam wie es kommen musste und der Gegner erzielte 2 schnelle Tore.

In der 69. Minute gerieten unsere Jungs dann auch noch in den Rückstand.

In den letzten 20 Minuten jedoch versuchten wir noch alles, spielten nur noch auf ein Tor und konnten in der 85. Minute den verdienten Ausgleich erzielen.

Gratulation zum Punktgewinn.

 

Ein großes Lob auch dem Trainerteam Michael Reichmann und Nermin Konjevic.

 

 

Torschützen: Leon Wirnsberger, Philip Fugger, Paul Obermoser

Heimturnier: Unsere Jüngsten holten den dritten Platz! 3.10.2022

Trotz wunderschönem Wetters und toller Kulisse bei unserem Heimturnier in Arnoldstein, startete unsere U7 etwas verschlafen in die ersten Spiele. Nichtsdestotrotz kämpften sie beherzt und steigerten sich von Minute zu Minute. Ab dem dritten Spiel waren unsere Jungs dann wieder voll da und spielten in gewohnter Stärke.
Somit fuhren wir, 3 Siege, ein Unentschieden und 2 Niederlagen ein und konnten damit einen tollen dritten Platz mit nach Hause nehmen.
Danke an alle Eltern für das leckere und reichhaltige Kuchenbuffet, dem Kantinenteam für Speis und Trank und vor allem Sascha Reithofer für die Organisation und die perfekte Umsetzung des Turniers!

Heimturnier: U8 holte abermals den zweiten Platz! 3.10.2022

Bei schönstem Herbstwetter fand gestern unser Heimturnier in unserem Waldparkstadion statt.
Motiviert und in Vollbesetzung gingen meine Jungs und Mädels in die ersten beiden Spiele, welche auch gleich mit Siegen belohnt wurden.
Beim dritten Spiel gegen unsere Freunde aus Nötsch nahmen wir uns viel vor, jedoch wollte es nicht ganz reichen. Trotz toller Leistung und unermüdlichen Kampfgeist, mussten wir uns mit einem knappen Ergebnis von 0:2 geschlagen geben. Davon ließen wir uns aber nicht unterkriegen, sammelten erneut Kraft und beendeten unser Turnier noch mit einem letzten Sieg.
Danke an alle Eltern für das leckere und reichhaltige Kuchenbuffet, dem Kantinenteam für Speis und Trank und vor allem Sascha Reithofer für die Organisation und die perfekte Umsetzung des Turniers!

U 17 Elite: SG NWZ Süd/Bleiburg/Globasnitz : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 5:1 (4:0) 23.09.2022

Bittere 5:1 Niederlage unserer U17
Nach dem sensationellen 4:3 Heimsieg in der vorigen Woche gegen die SG Köttmannsdorf wollte unsere U17 auswärts gegen die SG Bleiburg wieder anschreiben. Leider starteten unsere Jungs aber schlecht und lagen nach 3 Minuten bereits mit 1:0 zurück. Auch die Lichtverhältnisse beim Flutlichtspiel waren nicht die besten – aber unsere Truppe war trotzdem spielerisch auf Augenhöhe. Leider schafften die Gegner mit dem zweiten und dritten Schuss auf unser Tor auch genau so viele Tore (beide Tore stark abseitsverdächtig) und kurz vor der Pause erhöhten sie sogar entgegen dem Spielverlauf auf 4:0. In der zweiten Hälfte kamen wir besser ins Spiel, waren tonangebend und konnten auf 4:1 verkürzen, ehe aber kurz vor Schluss die Bleiburger zum Endstand von 5:1 einschossen. „Leider kamen wir heute nicht so aggressiv auf den Platz wie aus den letzten Spielen – der Gegner verwertete in Hälfte eins jede Chance. Wir hatten uns mehr vorgenommen, aber leider war es heute nicht unser Spiel.“
Tor: Philip Fugger

Unsere U8 holte den zweiten Platz!

Nach einem etwas holprigen Start beim letzten Turnier, fanden meine Jungs und Anisa wieder zu ihrer alten Form zurück. Sie starteten perfekt mit einem Sieg gegen Draschitz in das Turnier. Motiviert gingen sie in das nächste Spiel gegen Nötsch, dass wir zwar verloren, aber trotzdem weiterkämpften und nicht aufgaben. Das nächste Spiel konnten wir dann wieder souverän für uns entscheiden. Nach einer kurzen Pause ging es dann in das letzte Spiel gegen Bleiberg, bei dem es wirklich heiß herging. Trotz vieler Chancen wollte das Runde nicht ins Eckige, somit beendeten wir das Turnier mit einem mehr als verdienten Unentschieden.

Ich habe mich sehr über den Verlauf und Ausgang dieses Turniers gefreut. Meine Mannschaft zeigte wieder Kampfgeist und Freude am Fußball. Sie setzten auch ihre im Training erlernten Spielzüge perfekt um. Gratulation zum 2ten Platz, und macht weiter so!

Unsere U7 erspielte einen großartigen 2. Platz in ihrem zweiten Turnier dieser Saison!

Trotz krankheitsbedingten kleinen Kaders starteten unsere jüngsten SVAler mit Kampfgeist und voller Freude in das Turnier, ausgerichtet von unseren Freunden aus Faak. Durch großartige Spielzüge und Fleiß konnten sie so ihre ersten 5 Spiele souverän für sich entscheiden. Nur das letzte Spiel, bei dem es zu einem spannenden Showdown gegen Draschitz kam, verloren unsere Jungs mit einem knappen 1:2.  Somit möchte ich meinen Jungs recht herzlich zu einem großartigen 2. Platz gratulieren, ihr habt alles super umgesetzt, macht weiter so!

 

U17 Elite: SG FaakerSee/Admira Villach : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 3:2 (1:1) 11.09.2022

Knappe 3:2 Auswärtsniederlage unserer U17
Am gestrigen Sonntag spielte unsere U17 auswärts gegen die SG FaakerSee/Admira Villach. Von Beginn an entwickelte sich wieder ein tolles Spiel, bei dem wir sehr schnell in Führung gehen konnten, vor der Pause aber auch den Ausgleich hinnehmen mussten. Anfang der zweiten Hälfte konnten wir spielerisch nicht mehr da anschließen, wo wir aufgehört hatten und so schaffte der Gegner sich mit 3:1 abzusetzen. Mit dem Anschlusstreffer 15 Minuten vor Schluss ging nochmal ein Ruck durch unsere Truppe, der Ausgleich aber blieb uns leider verwehrt und so mussten wir uns mit 3:2 geschlagen geben. „Unsere Jungs waren heute leider nicht auf dem Niveau der letzten Woche, aber trotzdem spielten sie gegen einen starken Gegner sehr gut mit. Schade, dass es für einen Punkt nicht gereicht hat.“
Tore: Philip Fugger, Jonas Reithofer

U11: ESV Admira Villach : SV WEB STAPLER SV ARNOLDSTEIN 6:3 (1:1) 10.09.2022

Drittes Meisterschaftsspiel der SVA u11 gegen Admira Villach!
Am Samstag fand unser nächstes Auswärtsspiel statt. Das Wetter wollte zuerst nicht mitspielen da wir schon beim Aufwärmen wieder in die Kabine mussten und auch nach verspäteten Anpfiff nach 2 Minuten wieder abgebrochen wurde. Nach längeren zuwarten konnte aber doch ein sehr spannendes Spiel vorgesetzt werden. Schon von Anfang an drückte Admira auf unser Tor und gingen verdient 1:0 in Führung doch auch meine Mannschaft kämpfte beherzt und so so stand in der ersten Pause ein 1:1 auf der Anzeigetafel. Im 2. Drittel spielten wir offensiv zwar besser, doch diesmal waren wir in der Defensive doch sehr löchrig einzig der Tormann Leistung (Alfred verletzte sich, doch Fabian spielte super auf) konnten wir auch in die 2. Pause mit einen unentschieden gehen. In der letzten Pause wurden alle Fehler nochmal besprochen neu motiviert und wir wussten das wir bei einer super Mannschaftsleistung doch noch einen Sieg holen könnten. Doch leider fingen wir schlecht an machten zu viele Fehler, die die Admiraner eiskalt ausnützten, dann kamen natürlich Unsicherheit und Enttäuschung noch dazu und wir mussten schlussendlich unsere erste Niederlage im dieser Saison hinnehmen. Endstand 6:3. Nachdem wir gerade bei Standards sehr schlecht aussehen, werden wir das vermehrt trainieren und freuen uns auf das nächste Spiel am Freitag gegen die Spielgemeinschaft Nötsch/Draschitz/Bleiberg.

U8 Turnier in Bad Bleiberg 11.09.2022

Das Turnier begann stark mit einem super erkämpften Sieg gegen Bleiberg. Danach folgte der nächste Gegner Faakersee, leider ging es hier knapp her und unsere Kontrahenten konnten das Spiel mit einem knappen 2:1 für sich entscheiden.
Verunsichert durch die Niederlage, wollte uns ab diesem Zeitpunkt dann leider nichts mehr richtig gelingen.
Sehr schade, da ich, als Trainerin genau weiß wozu unsere Jungs und Mädels im Stande sind zu vollbringen. Nichts desto Trotz denke ich, dass wir beim nächsten Turnier wieder voller Motivation und Elan auf den Anpfiff warten. Kopf hoch, nächste Woche sind wir wieder voll da!

U7 Turnier in Bad Bleiberg 11.09.2022

Heute starteten unsere Jüngsten in ihr allererstes Turnier. Sie kämpften mit Herz und Seele und setzten Anweisungen in einer Geschwindigkeit um die mich, als Trainerin selbst verblüffte.
Dadurch gelangen uns bereits die ersten Kombinationen und Spielzüge die uns mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage, einen mehr als verdienten 3. Platz einbrachte.
Somit von meiner Seite: Gratulation zum ersten gespielten Turnier, sehr gut gemeistert !

U17 Elite: SV Spittal : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 1:1 (1:1) 28.08.2022

1:1 Unentschieden unserer U17 gg. SV Spittal

 

Gestern fand auswärts das dritte Meisterschaftsspiel unserer U17 gg den SV Spittal statt. Zu Beginn waren die Unsrigen noch nicht ganz da und so konnten die Spittaler das Kommando übernehmen und mit 1:0 in Führung gehen. Ein an diesem Tag sehr starker Goalie Denis Kramer verhinderte einen höheren Rückstand, ehe wir auch immer besser ins Spiel fanden – bis zur Pause konnten wir neben einen Stangenschuss auch den verdienten Ausgleich verzeichnen. Wie in den ersten beiden Partien kamen wir auch dieses Mal in der 2. Hälfte stärker aus der Kabine und so war es wieder mal ein absolut hochklassiges U17-Spiel. In der letzten Viertelstunde drückten wir gegen die körperlich übergelegenen Spittaler ordentlich aufs Gas und der Führungstreffer für uns lag zwar in der Luft, aber schlussendlich ging das Spiel mit einer 1:1 Punkteteilung zu Ende – GRATULATION zum ersten Punktegewinn in der U17-Eliteliga!! „Zusammenfassend war das Unentschieden absolut gerecht – beide Teams spielten tollen Fußball. Wir sind sehr stolz auf unsere Jungs, die mit dem Punktegewinn auch Selbstvertrauen für die nächsten Spiele getankt haben.“

 

 

Tor: Philip Fugger

U17 Elite: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : ATSV Wolfsberg 3:5 (1:3) 21.08.2022

Gestern empfing unsere junge U17 im zweiten Meisterschaftsspiel zuhause den ATSV Wolfsberg. Das Spiel startete sehr flott und unsere Jungs zeigten sich sehr motiviert. Der Gegner war zwar körperlich eindeutig überlegen, spielerisch waren wir aber dabei – leider kamen wir durch zwei Elfmetertore und ein schön herausgespieltes Tor in einen 0:3 Rückstand, mit dem Anschlusstreffer kurz vor der Pause schafften wir jedoch noch eine kleine Ergebniskorrektur. Nach der Pause waren wir die spielbestimmende Mannschaft, wir kämpften und so schafften wir den Weg zurück und konnten auf 3:3 ausgleichen. Die letzten Minuten wollten wir noch den Sieg, mit zwei Stangenschüsse war aber dann das Pulver verschossen. Leider konnten die Wolfsberger noch nach einem umstrittenen Tor in der 89. Minute die Führung erzwingen, das 5. Tor der Wolfsberger zum Endstand von 3:5 in der 93. Minute besiegelte die Niederlage unserer Truppe. „Wir konnten uns gegenüber dem ersten Spiel klar steigern, die Jungs zeigten Moral und kamen zurück ins Spiel – leider schafften wir nicht, das Unentschieden über die Zeit zu bringen – ein Punkt wäre auf alle Fälle gerecht gewesen, so ist eben Fußball...“

Tore: Philip Fugger (2), Daris Omanovic

 

U17 Elite: Seeboden : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 0:2 (0:0) 13.08.2022

Bittere 0:2 Niederlage zum Start der U17 ELITE-Meisterschaftsstart

Bereits gestern startete unsere U17 Truppe noch stark ersatzgeschwächt aufgrund der Urlaubszeit auswärts gegen Seeboden in die ELITE-Meisterschaft. Zu Beginn hatten die Unsrigen einen miserablen Start und bei einigen Situationen viel Glück, dass wir nicht in einen schnellen Rückstand geraten sind. Umso länger aber die Partie andauerte, kamen wir besser ins Spiel. Nach der Pause waren wir dann die tonangebende Mannschaft – es war ein Spiel auf Augenhöhe. In der 70. Minute war es dann eine Unachtsamkeit und die Seebodner konnten mit einem sehenswerten Schuss ins Kreuzeck in Führung gehen, wenig später erhöhten sie auf 2:0. Somit ging leider die erste Partie mit 0:2 verloren. „ Unsere Truppe spielte zeitweise sehr gut mit, Chancen waren aber Mangelware, so geht auch die Niederlage in Ordnung.“ Wir wünschen aber vor allem unseren U15- Spieler Aman Baltic, der ausgeholfen hat, gute Besserung!!! – er musste leider nach einem Schuss gegen den Kopf auf Verdacht auf Gehirnerschütterung mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht werden.

U9: Admira Villach: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 4:2 (1:1) 21.06.2022

Gestern spielten wir unser letztes Spiel der Saison auswärts im Admira Stadion. Für uns hieß es alle Kräfte nochmal zu sammeln und uns zu konzentrieren den es ging doch noch um den 4. Tabellenplatz im oberen Playoff. Diesmal möchte ich gar nicht so ins Detail gehen denn was gestern meine Jungs abgeliefert haben war der Wahnsinn. Vom Tormann bis zur Verteidigung, Mittelfeld bis zum Sturm spielte die komplette Mannschaft einen super Fußball das mir als langjähriger Trainer auch die Worte fehlten. Der 4:2 Sieg war hervorragend rausgespielt wir waren von der ersten Minute an überlegen und hätten auch noch höher gewinnen können. Somit war es ein mehr als würdiger Abschluss für uns einziger Wehrmutstropfen, das ich mich doch von einigen Jungs verabschieden muss, da wir nächste Saison mit einer U 11 starten. Ich möchte mich bei allen nochmal bedanken für die Unterstützung bei den Eltern für das Vertrauen aber vor allem bei die Jungs für eine unvergessliche Saison

U15 B: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Feffernitz 3:1 (2:0) 19.06.2022

3:1 Sieg zum Abschluss unserer U15-B
Am vergangen Sonntag empfing unsere U15 B zuhause den SV Rapid Feffernitz in der letzten Runde. Das Ziel war es 3 Punkte zu holen um den 5. Platz in der OPO zu verteidigen. In der ersten Halbzeit waren unsere Jungs spielstärker und entschlossener. Feffernitz versuchte nur über hohe Bälle aus der eigenen Hälfte zu kommen. Wir gingen verdient mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit versuchten wir, bei einer Tropenhitze und gefühlten 40°C, nochmal alles zu geben. In der 60 Minute wurde es nochmal spannend, da der Schiedsrichter einen Elfmeter gegen uns pfiff, aber unser Tormann Justin Galli parierte ihn sensationell. Unser Aman Baltic erzielt zum Schluss noch einen Hattrick und Feffernitz gelang es noch einen Ehrentreffer zu erzielen. „Wir sind irrsinnig stolz auf unsere junge U15-B und auf die Leistung, die sie diese Saison erbracht haben.“
Tore: Aman Baltic (3)

U15 Elite: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : FC Mölltal 4:2 (2:0) 18.06.2021

4:2 Heimsieg unserer U15-A zum Abschluss
Am Samstag kam es zum letzten Meisterschaftsspiel unserer U15-A in der Elite-Liga zuhause gegen Mölltal. Da unsere Jungs bereits am Donnerstag den Gruppensieg in der ELITE-Platzierungsgruppe fixieren konnten, war die Vorgabe, auch heute mit einem Sieg die Meisterschaft zu beenden. Unsere Jungs starteten druckvoll ins Spiel, spielten befreit auf und gingen durch zwei schöne Tore mit einem 2:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte wurden unsererseits viele Positionen umgestellt und Neues probiert – die Jungs spielten aber konzentriert weiter und setzten sich mit 4:0 ab, ehe dann doch die Gegner durch zwei Treffer eine Ergebniskosmetik erzielen konnten. Als dann der Schlusspfiff vom Schiri ertönte, wurde nochmals ordentlich gefeiert, einige Wetten der Spieler eingelöst und einige verließen den Platz mit einem neuen, stylischen Haarschnitt… „Als Trainerteam sind wir irrsinnig stolz auf die Truppe und auf die Saison. Wir hatten insgesamt 27 Meisterschaftsspiele – die Jungs haben sich super weiterentwickelt, sind eine absolut eingeschworene Truppe und der Gruppensieg war abschließend nun die Krönung einer extrem intensiven Saison.“ Nun freuen wir uns alle auf die Abschlussfeier am 25.6. und danach auf den verdienten Fußballurlaub…
Tore: Aman Baltic (2), Jonas Reithofer, Ajdin Domenig

U15 Elite: Wölfnitz : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 1:2 (0:1) 15.06.2022

1:2 Auswärtssieg unserer U15-A gg. Wölfnitz
Am gestrigen Feiertag spielte unsere U15-A in der vorletzten Runde auswärts gg. die Truppe von Wölfnitz. Wir starteten sehr gut ins Spiel und waren gut eingestellt. Die Jungs waren hoch motiviert, war die Ausgangslage doch jene, dass bei einem Sieg der 1. Platz der Platzierungsrunde in der ELITE-Liga bereits vor der letzten Runde fixiert werden konnte. Aber auch der Gegner wollte alles geben, da auch für die Wölfnitzer der Gruppensieg noch möglich war. Und so entwickelte sich ein absolut Top-Spiel, wo man sehr agressives, aber faires Fußball sah. Durch ein sehenswertes Eckballtor gingen wir auch dann mit 0:1 in Führung und bei dieser blieb es auch bis zur Halbzeit. Gleich nach Wiederbeginn konnte Wölfnitz ausgleichen, unsere Antwort ließ nicht lange darauf warten – 1:2 Führung für die Unsrigen. In weiterer Folge gab es wieder einen offenen Schlagabtausch, wo sich beide Teams nichts schenkten – Wölfnitz wollte noch den Ausgleich, wir die Entscheidung. Zum Ende hin war es wieder eine Nervenschlacht – der Schiedsrichter pfiff nach 6 Nachspielminuten dann unter Rießenjubel der Unsrigen das Spiel ab, die wir mit 1:2 gewonnen haben – GRATULATION!! „Heute spielte jeder wieder ein super Fußball – alle waren bereit, alles zu geben. Wir als Trainerteam sind irrsinnig stolz auf die Jungs - Somit haben wir uns den 1. Platz der Gruppe schon vor dem letzten Spiel zuhause gg. Mölltal, dass am Samstag (16:30) stattfindet, schon fixiert – wir freuen uns schon auf die letzte Partie und hoffen auf die gewohnte Unterstützung unserer Zuschauer.“
Tore: Paul Obermoser, Amel Sillic

U15 B: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : SC Landskron 1:1 (1:1) 19.06.2022

1:1 Unentschieden unserer U15-B zuhause gg. Landskron
Im vorletzten Spiel unserer U15-B empfingen wir die Truppe aus Landskron. Beide Teams wollten nochmals zeigen, was sie können – leider konnten wir zu Beginn nur dagegen halten und so ging auch Landskron verdient in Führung. Durch gute Defensivarbeit und einige sehenswerten Paraden unseres Tormanns konnten wir Schlimmeres verhindern. Über Konter hatten auch wir unsere Chancen und aus einem Freistoß schafften wir eine Minute vor der Pause noch den Ausgleich zum 1:1. In der zweiten Hälfte kamen wir dann immer besser ins Spiel, waren tonangebend. Zählbares kam aber leider nichts mehr heraus, und so endete das Spiel mit einem gerechten 1:1 Unentschieden. Damit hat unsere U15-B ihr letztes Meisterschaftsspiel am Sonntag zuhause gegen Feffernitz und wir hoffen noch mal auf einen Sieg zum Abschluss und lautstarke Unterstützung unserer treuen Fangemeinde!!
Tor: Pascal Reichmann

U15 Elite: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : SAK 4:1 (0:1) 11.06.2022

4:1 Heimsieg unserer U15-A gg. SAK Klagenfurt
Vergangenen Samstag kam es in Arnoldstein zum Eliteligaspitzenspiel Erster gegen Zweiter von der Platzierungsrunde – zwischen unserer U15-A gg die spielstarke Truppe vom SAK Klagenfurt. Beide Teams spielten von Anfang an sehr konzentriert und zeigten schönes Fußball, mit leichten Vorteilen der Gegner in Hälfte eins. Unsere Jungs konnten teils nur über weite Bälle agieren, Torchancen waren aber Mangelware – die Gegner konnten so mit 0:1 in Führung und auch in die Pause gehen. Nach der Pause kamen unsere Jungs stärker aus der Kabine, mehr Laufbereitschaft, aggressives Spiel wurde vorgegeben. Jeder einzelne wollte die Partie drehen, setzte die Vorgaben um und wir schafften es – durch schöne Tore und einen Elfmeter drehten wir die Partie und gewannen verdient mit 4:1 – „GRATULATION zum Sieg, wir sind irrsinnig stolz auf die Truppe!“
Tore: Jonas Reithofer (2), Ajdin Domenig, Philip Fugger

U15 Elite: SV Spital/Drau : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 1:7 (1:2) 28.05.2022

Klarer 1:7 Auswärtssieg unserer U15-A gg. SV Spittal
Unsere U15-A spielte vergangenes Wochenende auswärts gegen den SV Spittal. Zwar mit einigen Kranken und Verletzten stark dezimiert, aber voll motiviert zeigte unsere Mannschaft tolles Kombinationsfußball und hatte den Gegner von Beginn an im Griff. Spielerisch überlegen konnten wir uns einen verdienten 1:7 Sieg erspielen und drei wichtige Punkte aus Spittal mitnehmen, somit wir nun die Tabellenführung von der Eliteliga-Platzierungsrunde übernommen haben, ehe es am 11.6. zum Spitzenspiel zuhause gegen den Zweiten, den SAK Klagenfurt kommen wird. „Die gesamte Mannschaft setzte die Taktik super um und haben toll gespielt. Jetzt heißt es regenerieren, die spielfreie Runde über Pfingsten nutzen und sich gut vorbereiten auf die nächste Partie.“
Tore: Aman Baltic (3), Jonas Reithofer (2), Amel Silic, Ben Kreuzer

U15 B: Velden : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 7:0 (5:0) 26.05.2022

7:0 Niederlage unserer U15-B auswärts gg Velden
Am vergangenen Donnerstag spielte unsere U15-B auswärts gegen den Tabellenführer Velden. Von Beginn an entwickelte sich ein schweres Spiel, bei dem unsere Jungs beherzt kämpften und den Veldnern es so schwer wie möglich machen wollten. Leider war der Gegner mit druckvollem Spiel, vorallem aber auch körperlich unserer jungen Mannschaft überlegen und so mussten wir uns mit 7:0 geschlagen geben. „Trotz der deutlichen Niederlage sind wir mit der Leistung unseres Teams zufrieden – sie haben gekämpft und alles gegeben. Bei den letzten zwei ausständigen Saisonspielen, die nun zuhause stattfinden werden, hoffen wir noch auf Punkte, um das Ziel des vierten Platzes in der OPO-Gruppe zu erreichen.“

U11: SV Töplitsch : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 1:2 (0:1) 26.05.2022

Bei frischen Vormittagswetter spielen wir unser Nachtragsspiel Auswärts gegen die Mannschaft aus TÖPLITSCH, da in der Tabelle sich wieder ein Schlagerspiel ankündigt, wussten wir das es ein Spiel auf Augenhöhe wird, leider mussten wir auf einige Spieler verzichten, da aber unser Kader relativ groß ist, konnten wir mit positivem Sinn in das Spiel gehen. In den ersten 15 Minuten ging es hin und her wobei der Gegner die besseren Chancen hatte, aber unsere Abwehr sehr gut dagegen hielt, in der 20 Minute war es dann soweit, Unachtsamkeit der Töplitscher Verteidigung und unser Robert stand richtig und netzte zum 0:1 ein, zugleich auch der Halbzeitstand, in der 2. Halbzeit verloren wir kurz die Ballkontrolle und der Gegner nutzte durch einen scharfen Weitschuss den verdienten Ausgleich in Minute 40, wir mussten jetzt Umstellung vornehmen da der Gegner immer stärker wurde und uns keine Verschnaufpause gönnte, dann gab es in Minute 48 einen Stürmerwechsel, unser Joker Finn der gleich darauf den überglücklichen Führungstreffer in Minute 50 erzielte, die letzten 10 Minuten wurde komplett auf defensiv umgestellt und so konnten wir gegen eine starke Mannschaft aus TÖPLITSCH 3 Punkte mit Nachhause nehmen.

Wahnsinns Leistung der kompletten Mannschaft die mit und Kampfgeist ein super Spiel zeigte.

 

Somit sind wir nach 7 Spielen ungeschlagen und stehen mit einen 3 Pkt. Vorsprung auf Platz 1.

 

Da es aber nicht viel Zeit für Erholung gibt müssen wir uns am Sonntag gegen die Mannen aus Admira Villach beweisen. Bis dahin lg und einen schönen Start ins Wochenende 🥳😊

U9: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : VSV 4:4 (2:1) 25.05.2022

Gestern hatten wir den VSV im Heimstadion zu Gast und trotz schlechter Wetterprognose konnte das Spiel pünktlich um 17:00 angepfiffen werden. Vor dem Spiel brauchte es diesmal keine großen Reden und Motivationen meinerseits da die Mannschaft wusste, wie wichtig ein Punktegewinn für uns wäre. Genauso starteten wir auch ins Spiel. Motiviert bereit alles zu geben und als Mannschaft zu zeigen das wir mit den besten in unserer Altersklasse locker mitspielen können. Und das zeigte auch der Pausenstand denn nach einer super ersten Halbzeit stand es 2:1 für meine Truppe. Die Pause wurde genützt, um nochmal alle zu bestärken und zu verinnerlichen das wir alles schaffen können, wenn wir zusammenhalten. In Halbzeit 2 konnten wir die Führung ausbauen und auf 3:1 stellen doch auch der VSV ließ nicht locker und konnte das Spiel bis 3 Minuten vor Schluss drehen und auf 3:4 stellen. Wieder mal wie schon in den letzten Spielen dachten alle das wars doch meine Jungs und Franziska gaben bis zum Schluss ihr bestes und diesmal wurden auch wir mal endlich belohnt und konnten auf den 4:4 Entstand stellen. Ich bin sehr sehr stolz Trainer dieser Mannschaft sein zu dürfen möchte mich bei Stefan Asterix Galli für die großartige Schiedsrichter Leistung bedanken für die großartigen Fans, die uns gestern lautstark angefeuert haben und bei unseren Paparazzi Selina die uns die ganze Saison über mit ihren Fotos und ihrer Zeit großartige Eindrücke beschert hat. Bei uns geht es nächste Woche mit einem großen Highlight weiter da wir den neuen Fußballplatz in Riegersdorf als Eröffnungsspiel einweihen dürfen.

U15 B: SG VSV/Austria Klagenfurt : SB WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 5:0 (2:0) 22.05.2022

0:5 Niederlage unserer U15-B
 
Gestern Vormittag spielte unsere U15-B in der Oberen Playoff-Gruppe gegen die SG VSV/Austria Klagenfurt im Stadion Lind. Unsere Jungs waren defensiv gut eingestellt und sie kämpften brav gegen die spielerisch starken Gegner. Über das gesamte Spiel hinweg konnten wir gut mithalten, der Gegner war zwar spielerisch besser, jedoch konnten wir teilweise auch gute Aktionen zeigen. Leider hatten wir bei der einen oder anderen Entscheidung des Schiedsrichters ihn nicht auf unserer Seite und so mussten wir uns mit 5:0 geschlagen geben. „Unsere Jungs spielten gut mit und waren 80 Minuten lang motiviert, dem Gegner dagegenzuhalten. Auch wenn wir mit 5:0 verloren haben, sind wir sehr stolz auf unsere junge U15, wie sie sich verkauft haben.“

U15 Elite: SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Nußdorf 2:0 (0:0) 21.05.2022

Verdienter 2:0 Sieg unserer U15-A gegen Nußdorf
Vergangenen Samstag spielte unsere U15-A zuhause gegen Nußdorf. Bei extrem heißen Temperaturen entwickelte sich ein sehr gutes Spiel, bei dem unsere Jungs zwar spielbestimmend waren, jedoch leider gute Chancen durch einen sehr guten Nußdorfer Tormann verhindert wurden. Somit gingen wir mit einem 0:0 in die Pause. Nach Wiederbeginn schafften wir dann aus dem ersten Angriff das mehr als verdiente 1:0. Im weiteren Verlauf spielten wir sehr konzentriert und hatten den Gegner im Griff – das erlösende 2:0 fiel erst in der 83. Minute – auch die letzte Aktion im Spiel. Gratulation zum Sieg!! „Unsere Jungs setzten die Vorgaben heute perfekt um und waren das gesamte Spiel über besser – den Sieg nehmen wir als Motivation nun mit für das nächste, schwere Auswärtsspiel gg. den SV Spittal am kommenden Samstag.“
Tore: Ajdin Domenig, Aman Baltic

U9: Wernberg : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 2:4 (1:1) 21.05.2022

Heute waren zu Gast in Wernberg. Unser Fokus lag klar darin wieder mal zu Punkten und so starteten wir auch ins Spiel. Wir gaben klar den Ton an hatten unzählige Chancen doch das Runde wollte nicht ins eckige und so mussten wir wieder mal nach kurzer Unaufmerksamkeit einen 1:0 Rückstand hinnehmen. Glücklicherweise konnten wir aber doch noch kurz vor der Pause auf 1:1stellen. Durch die hohen Temperaturen waren die Jungs und Franziska ziemlich ko und so wurde die Pause im Schatten genutzt, um zu verschnaufen und Kräfte für Halbzeit 2 zu sammeln. Nach wieder Anpfiff die gleiche Bild nur diesmal durften wir gleich 3-mal jubeln und auf 1:4 davonziehen. Zwar bekamen wir kurz vor Schluss noch einen Gegentreffer doch konnten wir im Gegensatz zu den letzten Spielen den Sieg lockern einfahren. Gratulation an meine Truppe heute habt ihr als Mannschaft mit euren Pässen gezeigt, wie wichtig Zusammenhalt ist und verdient gewonnen.

U11 SV Feffernitz : SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN 0:3 (0:2) 20.05.2022

Bei 🔥Temperaturen waren Wir Auswärts bei den Mannen aus FEFFERNITZ zu Gast, da es in der Vorrunde eigentlich ein knapper Sieg war, wussten Wir das es kein leichtes Spiel wird. In der Aufstellung gab es Umstellungen und jeder einzelne wurde fokussiert auf das Spiel. Der Schiri pfiff das Match an und das Pressing funktionierte vom Anfang an, sodass wir gleich in Minute 8 durch unserem Fabse 0:1 in Führung gingen, danach gab es sehr gute Passkombis die in Minute 26 zum verdienten 0:2 durch unserem Goalgetter Mothe führte. Halbzeitstand somit 0:2. In Halbzeit 2 wurde leicht umgestellt und aufgrund der Umstellung mussten wir mehrere Konter des Gegners abwehren, zu diesem Zeitpunkt ein riesengroßes Lob an unsere 2 Torhüter Robert und Leon die die 0 des Gegners stehen ließen, danach gab es einen tollen Pass von unserer Abwehr Richtung rechten Flügel der mit seiner Wahnsinns Laufbereitschaft eine Weltklasse Flanke im Torraum brachte, leicht abgefälscht, und unser Fabse souverän zum 0:3 in Minute 52 einnetzte, es gab noch sehenswerte Torabschlüsse die glücklicher Weise für FEFFERNITZer unverwertet blieben, ein riesengroßes Lob an die Gesamte Mannschaft die nach 6 Spielen ungeschlagen wieder an der Tabellenspitze steht, bei solcher Mannschaftsleistung sind Wir mega stolz welches Potenzial die Mannschaft hat.
Ein schönes Wochenende wünschen Wir der gesamten Mannschaft und danke für diese Schöne Zeit mit Euch😍⚽😍
LG Mani und Andi🙋🏼‍♂️

SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : SG Bleiburg/Austria Klagenfurt 0:0 (0:0) 15.05.2022

0:0 Unentschieden unserer U15-A gg. SG Bleiburg/Austria Klagenfurt
Im ersten Spiel der Platzierungsrunde der Eliteliga spielten unsere Jungs vergangenes Wochenende auswärts beim SG Bleiburg/Austria Klagenfurt. Bei den bisherigen zwei Begegnungen gab es jeweils ein Unentschieden. Auch dieses Mal sah man zwei Teams, die auf Augenhöhe spielten. In der ersten Hälfte hatten wir mehr Spielanteile, auch konnten wir immer wieder gefährliche Angriffe produzieren – Pausenstand 0:0. In der zweiten Hälfte wurden auch die Gastgeber immer stärker, zwingende Chancen blieben aber im Wesentlichen aus. In den letzten Minuten wollten beide Teams den Punkt sichern und so ging auch das dritte Aufeinandertreffen mit einem gerechten 0:0 Unentschieden zu Ende. „Die Burschen spielten konzentriert, auch der Gegner war top eingestellt. Bei den extrem warmen Temperaturen war es sehr schwer, das Tempo hochzuhalten. Wir sind sehr zufrieden mit dem Punkt, der uns in der Tabelle fürs Erste Platz zwei absichert.“

U9 SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN : Admira Villach 2:4 (0:1) 18.05.2022

Heute fand das Nachtragsspiel der U9 gegen Admira Villach statt!
Nach der letzten bitteren Niederlage gegen Landskron wussten wir das wir auch gegen Admira unsere beste Leistung abrufen müssen um einen Sieg im Heimstadion zu feiern .
Pünktlich wurde um 17:00 von Präprost Manuel den ich gleich mal danken möchte für seinen Einsatz angepfiffen. Am Anfang spielten wir halbwegs mit doch auch diesmal mussten wir in der Halbzeit mit einen 0:1 Rückstand gehen. Muss aber wirklich sagen das es in der ersten Halbzeit nicht unser bestes Spiel war und wir die meiste Zeit mit verteidigen beschäftigt waren. Nach den Pausengespräch und anderer Aufstellung in Halbzeit 2 spielten wir besser mit konnten teilweise wieder gute Pässe spielen und den Ausgleich erzielen. An der Einstellung der Mannschaft scheiterte es abermal nicht trotzdem bekamen wir wie in den letzten Spielen zum Schluss wieder Gegentreffer und so stand es 3 Minute vor Schluss abermal 1:4. Wir konnten zwar nochmal auf 2:4 verkürzen aber die Niederlage mussten wir abermals hinnehmen. Trotz einiger Kritik und Frustration geben wir nicht auf denn ich weiss was meine Mannschaft kann und das werden wir am Samstag in Wernberg auch zeigen.

U15B SV WEB Web Stapler Arnoldstein : SG Admira Villach/Faak 2:14 (1:5) 14.05.2022

Bittere 2:14 Niederlage unserer U15-B

 

Vergangenen Samstag spielte unsere U15-B zuhause gg. die Topfavoriten in der Oberen Playoff-Gruppe, die SG Admira/FaakerSee. Bei teils strömenden Regen spielte unsere Truppe in der ersten Hälfte sehr gut mit und konnte defensiv dagegen halten. Über Konter hatten wir auch einige gute Möglichkeiten, so gingen wir mit einem 1:5 Rückstand in die Pause. Nach einer witterungsbedingten längeren Pause fanden wir in der zweiten Hälfte nicht zur Leistung der ersten Hälfte – und so kamen wir mit 2:14 unter die Räder. Leider war auch die Gegenwehr unserer Jungs nicht mehr vorhanden und so mussten wir uns auch in dieser Höhe verdient mit 2:14 geschlagen geben. „Die erste Hälfte war okay, aber in der zweiten Hälfte waren unsere Jungs leider nicht mehr bereit, mit dem letzten Einsatz dagegenzuhalten.“ Kopf hoch, Abhaken und nach vorne schauen!!

 

 

Tore: Aman Baltic (2)

U9 SV WEB STAPLER ARNOLDSTEIN: SC Landskron 3:4 (3:1) 13.05.2022

Gestern startete die U9 in ihre Rückrunden Meisterschaft gegen Landskron.

 

Nachdem wir im Hinspiel 8:2 verloren hatten waren wir höchst motiviert daheim einen Sieg einzufahren. Beim Training wurde alles umgestellt und nach den Niederlagen der letzten Spiele auch neue Motivation gesammelt. Und so starteten wir auch ins Spiel. Bissig mit vielen Pässen und Chancen aber zurzeit haben wir das Fußball Glück nicht auf unsere Seite den in Minute 7 entschied der Schiedsrichter schon nach einen mehr als fragwürdigen Hand auf sieben Meter. Da wir aber 2 starke Tormänner haben konnte diesen Alfred (Manuel Neuer) mit Bravour halten. Trotzdem mussten wir nach einer weiteren Minute Spielzeit das 0:1 hinnehmen. Von diesem Rückstand ließen wir uns aber nicht beirren und mit super Kombinationen konnten bis zur Pause auf eine 3:1 Führung davonziehen. In der 2. Halbzeit spielten wir genauso weiter doch wieder mal wurden wir in den letzten 10 Minute der Spielzeit überrollt und mussten abermals mit einer 3:4 Niederlage das Feld verlassen. Meine Jungs hätten sich einen Sieg so sehr verdient denn von Tormann bis zum Stürmer hat jeder sein Bestes gegeben. War an diesen Tag trotz Niederlage ein sehr sehr stolzer Trainer. Trotz allen werden wir weiter an unserer Formkurve arbeiten und nächste Woche gegen Wernberg wieder höchstmotiviert spielen.

U15 Elite: SV WEB Web Stapler ARNOLDSTEIN : SG Lendorf/Gmünd 4:1 (1:0) 06.05.2022

Verdienter 4:1 Sieg unserer U15-A gg SG Lendorf/Gmünd
Im letzten Eliteliga-Spiel im Grunddurchgang empfing unsere U15-A am vergangenen Freitag die SG Lendorf/Gmünd. Gegen den Dritten der Tabelle wollten die Jungs nochmal alles zeigen und das taten sie auch. Mit einigen Umstellungen starteten wir irrsinnig gut und drückten den Gegner in deren Hälfte, wir erspielten uns einige Chancen, leider schafften wir es aber – wie schon einige Male in dieser Saison nicht, diese auch konsequent zu nutzen. So gingen wir mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause. Nach der Pause kamen auch die Lendorfer besser aus der Kabine und es entwickelte sich ein tolles Spiel von beiden Seiten, ehe wir uns dann mit dem 2:0 kurzfristig absetzen konnten. Nach dem Anschlusstreffer der Gegner wurden wir wieder spielbestimmender und konnten noch mit zwei Toren den verdienten 4:1 Sieg fixieren – GRATULATION!! „Unsere Jungs haben heute mit einigen taktischen und personellen Umstellungen ein super Spiel gezeigt und die starke Mannschaft von SG Lendorf/Gmünd in die Knie gezwungen.“ Somit beendet unsere U15-A den Grunddurchgang der Eliteliga punktegleich mit dem SAK auf den hervorragenden 6. Platz und startet nun nach der Gruppen- bzw. der Punkteteilung in der Platzierungsrunde mit 14 Punkten, die nach Auslosung bereits nächste Woche startet und noch 6 spannende Spiele verspricht.
Tore: Ajdin Domenig, Andreas Kröll, Aman Baltic, Jonas Reithofer